Wie viel Geld sollte man zum Auswandern auf der hohen Kante haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das hängt ganz erheblich vom ziel ab. um nach monaco auszuwandern benötigt man schon einige millionen, für einige afrikanische länder genügen ein paar tausender und es gibt länder, in denen kann man von einer deutschen durchschnittsrente wie gott in frankreich leben.

Also wenn möglich wärs am Besten, wenn er soviel Geld mitnimmt, dass er notfalls ein halbes oder gar ein ganzes Jahr ohne Einkünfte leben kann. So ist er auf der sicheren Seite - die Frage ist nur, wieviel Geld das ist (durchrechnen) und wieviel er zur Verfügung hat.

Würde mir als erstes mal einen Job in dem jeweiligen Land suchen und nicht gleich alle Zelte in D. abbrechen, der Rest kommt dann von alleine.In der Übergangszeit reicht zu Anfang ein möbiliertes Zimmer. Um auf Nummer ganz Sicher zugehen, sollte man soviel Geld haben das es für die Heimreise und für kleine Einkäufe, eventuel Kaution für Zimmer, sag mal so über den Daumen 1 1/2 Fache des zu erwartenden Monatslohn.

kommt schon drauf an wohin man geht, in den usa sind die lebenshaltungskosten höher als z.b. im kongo

Was möchtest Du wissen?