Wie viel Geld muss man für einen Irlandurlaub einplanen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich war gerade für 4 Monate in Irland... ihr werdet bestimmt ne tolle Zeit haben!

Was habt ihr denn so geplant? Irland ist an sich was Essen usw. angeht deutlich teurer als Deutschland (man findet aber auch LIDL und ALDI mit in etwa dem gleichen Angebot wie hier). Also wenn ihr auch Hostels in Betracht zieht: Da kommt ihr so mit 20-25 Euro pro Person und Nacht aus... weiß nu aber nicht wie alt du bist ;) Ansonsten gibt es ne Menge guter B&Bs, da hab ich nicht so viel Erfahrung mit, war nur einmal in der Nähe vom Mizen Head mit meinen Eltern, die mich besucht haben. Sowohl das Mizen Head als auch das B&B in der Nähe von Schull waren super! Ich bin mit Aer Lingus hingeflogen und hatte damit keine Probleme. Lief alles reibungslos. Falls ihr aber in den Süden wollt: Nach Cork fliegen die nur von München und Amsteram direkt. Die Preise für die Flüge schwanken aber total, das kann innerhalb von 2 Tagen schonmal locker 80 Euro mehr (und in seltenen Fällen auch weniger) werden. Ryanair fliegt auch günstig nach Irland, hab von denen aber schon gutes und schlechtes gehört, war aber noch nie mit denen unterwegs. In irland selbst: Mietet ihr ein Auto? Falls nicht: Mit Citylink und Aircoach kommt man mit dem Bus ganz gut und günstig durch die Republik. Ich hab immer mehr Geld ausgegeben als geplant... ich würde pro Tag mit locker 40-50€ rechnen, mehr wenn ihr in ein B&B oder Hotel geht. Falls du irgendwie Tipps zur Reiseplanung haben willst oder so, kannst du dich gerne melden ;)

Also das günstigste hostelworld in Irland bzw Dublin ist das Abraham. Ist ganz cool, immer sauber und hat ne Küche wo du dir esse kochen kannst am Abend. Frühstück ist so typisch hostelworld, Brot Kaffe, Schokolade, und Marmelade und Butter. Des billigst Zimmer ist da bei 9€ die Nacht aber unter der Woche am Wochenende gehen die Preise rauf. Flug kommt es drauf an von wo du fliegen willst. Wenn du bei Zeiten buchst ist auch die lingus günstig mit 69€ des billigste. (pro pers inclusive Rückflug.) naja Taschengeld musst du sehen was du machen willst. In Dublin die Sehenswürdigkeiten kosten alle um die 12 € eintritt. Auch das essen und trinken ist teurer als bei uns. Es gibt einige spartips für Irland, wenn ich dir da weiterhelfen kann schreibst noch mal. Wenn ich mit Freunden da bin die was sehen wollen rechne ich mit ca 35€ pro Tag. Das sind halt mal mehr und mal weniger. Dazu kommt halt Hotel und Flug, wenn ich alleine fliege rechne ich meist du mit 15€ pro Tag. Zug und Bus ist recht günstig.

Wegen Übernachtung schau mal auf hostelworld.com wegen dem Flug auf ryanair.ie

Lebenshaltungskosten sind in etwa so hoch wie hier. In den Großstädten natürlich auch etwas teurer. Wenn Du an einen internationalen Studentenausweis dran kommst, hol ihn Dir auf jeden Fall. Damit bekommst Du überall satte Rabatte.

4-wöchige Sprachreise nach Miami mit EF, wer hat Erfahrungen damit gemacht?

Guten Morgen an alle! Ich komme mit einem riesen Anliegen & würde diejenigen, die schon Erfahrungen mit einer Sprachreise in die USA gemacht haben, um Informarionen bitten. Erstmal grundlegendes zu meinem Vorhaben & wie ich darauf gekommen bin. Also ich bin 21 Jahre alt & beende im Januar meine Ausbildung zur Bankkauffrau. Der Wunsch in die USA zu gehen besteht schon mehrere Jahre. Zu Realschulzeiten hatte ich mich für ein Stipendium für ein Highschool-Jahr beworben, wurde nichts, dann wollte ich als Aupair weggehen, der Traum ist aber auch geplatzt & jetzt, da ich nach der Ausbildung gerne weiterhin arbeiten gehen möchte, würde ich dann im März nächsten Jahres für 4 Wochen nach Miami gehen und mein schon recht gutes Englisch noch ein wenig auf Vordermann bringen! Wie bin ich auf EF gekommen? Ich habe mal einen Flyer zugeschickt bekommen, mehrere Telefonate mit den Angestellten dort geführt und habe auch jetzt wieder Kontakt zu der Organisation. Ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben, sie stehen mir bei Fragen immer zur Vefügung, sowohl am Telefon als auch über Whatsapp! Habt ihr Erfahrungen mit EF gemacht & seid ihr zufrieden mit EF gewesen während eurer Sprachreise? Wieso Miami? Zur Auswahl standen Santa Barbara, LA & Miami. Santa Barbara schied aus, da ich nicht so gerne in eine Gastfamilie möchte, sondern mit anderen Schülern zusammen wohnen möchte. LA ist mir etwas zu teuer, da ich den ganzen Spaß selber angespart habe während meiner Ausbildung, deshalb Miami, preislich noch recht günstig & Unterbringung auf dem Campus. Hat von euch jemand schon da gewohnt während seiner Sprachreise? Wie sind die Verhältnisse da (Zimmer, Essen, Lage, ..)? Wie sieht es denn mit den Ausflügen aus? Wohin gehen die & wie teuer ist das? Weiß jemand wie die Organisation ab der Buchung der Sprachreise abläuft? Ich werden den Hauptkurs nehmen, weil man dann scheinbar nicht extra ein Visum beantragen muss, sondern eins Online erwerben kann. Und zum Schluss: Wie viel Taschengeld sollte ich einplanen? Die Reise kostet mich 2.500,00€ + Flug, für den ich ca. 700,00€ rechne. Meint ihr ich komme mit 1.500,00€ Taschengeld hin? Ich würde mir 4 Wochen regulären Urlaub nehmen, würde als mitten drin noch einen normalen Gehalt bekommen & eine goldene Kreditkarte besitze ich auch!

Ich bedanke mich jetzt schonmal für eure Hilfe & sorry für den endlangen Roman hier! Lieben Gruß,

Vera :) !!

...zur Frage

Jeden Morgen schwarz vor Augen

Hallo, meine Freundin (18) hat das Problem, dass ihr jeden Morgen beim gang zur Dusche, unter der Dusche bzw unmittelbar nach dem Duschen so schwindelig und schwarz vor Augen wird, dass sie sich in der Dusche oder eben danach hinsetzen, manchmal sogar hinlegen, muss. Sie hat immer einen niedrigen aber gesunden Blutdruck. Sie muss sehr früh Aufstehen (ca. um 5 Uhr morgens) und ist bis 15, teilweise 19 Uhr unterwegs. Ich tippe drauf, dass sie nicht genügend Trinkt? Danke im Voraus!

...zur Frage

Ist es schlimm, mit 15,5 Jahren noch kein Taschengeld zu haben?

Wie erklärt man seinen Eltern, dass man Taschengeld haben möchte? Wie viel Taschengeld wäre angemessen?

...zur Frage

Pferd finanzieren...Schülerin 15 Jahre

Hallo,

ich reite nun schon seit über 6 Jahren und möchte nun ein eigenes Pferd. Ich bin 15 Jahre und gehe noch in die Schule. Deshalb kann ich mein Pferd natürlich nicht alleine finanzieren. Meine Eltern sind ziemlich stur, und ich verstehe auch dass das auch für sie eine große Entscheidung ist und dasss sie das erst überdenken müssen. Das Problem ist, dass sie erst gar nicht nachdenken, sondern direkt nein sagen. Ich belämmere sie nun schon sei fast einem Jahr und sie haben ihre Entscheidung immer noch nicht geändert.

Ich würde natürlich auch eine Gegenleistung dafür bringen bzw. einen Teil mitfinanzieren. Ich möchte gerne Dressur reiten, auch auf Turniern. Das bringt ja auch bei Turnieren ab Klasse A Geld ein, ich weiß aber nicht wieviel. Dann würde ich auch im Haushalt helfen. Staubsaugen, putzen, Müll rausbringen, etc.. . Außerdem bezahle ich dann auch Kleinigkeiten wie Schabracken oder so etwas von meinem eigenem Taschengeld. Vielleicht finde ich ja auch einen Sponsor wenn ich öfters Turniere gehe.

Also ich habe auf ehorses.de schon einige Pferde herausgesucht, die meinen Ansprüchen entsprechen und mit denen ich mir auch eine gute Zusammenarbeit vorstellen kann, alle in einer Preisspanne von3.000 und 4.500 Euro. Hinzu kommen noch 1.750 Euro für die erste Ausrüstung plus 500-1.000 Euro für den Sattel. Das wären dann insgesamt zwischen 5.250 und 7.750 Euro. Das ist eine Menge Geld das weiß ich selber, aber ich habe das Pferd ja einige Jahre und ich finde das lohnt sich, auch wenn meine Eltern vielleicht einen Kredit aufnehmen müssen oder eine Ratenzahlung machen. Monatlich würden auch noch ca. 400-500 Euro hinzukommen.

Eine RB kommt für mich nicht in Frage, da es in meiner Umgebung keine Pferde gibt, mit denen ich Turniere reiten kann.

habt ihr Ideen wie ich meine Eltern endgültig überzeugen kann und habt ihr ideen wie ich meinen Eltern bei der finanzierung helfen kann?

Kommentare wie such dir doch eine reitbeteiligung oder ähnliches könnt ihr euch bitte sparen!

LG

...zur Frage

Wieviel Taschengeld nehmt ihr für zwei Wochen Urlaub mit?

Hallo liebe Gutefrage Community, meine Freundin und ich fahren am Montag für zwei Wochen in den Urlaub (in unseren ersten Urlaub) nach Gran Canaria - Playa del Ingles und ich frage mich ob unsere 1600€ Taschengeld ausreichen. mich würde sehr intressieren was ihr so an Taschengeld mit nehmt. Klar kommt es darauf an was wir so unternehmen wollen, das weiß ich. würde aber gerne eure Meinungen dazu hören um ein vergleich zu haben :)

...zur Frage

Wie viel Geld muss man als Einzelperson ca verdienen, um ein mittelständisches Leben zu führen?

Gehen wir davon aus ich bin alleine, brauche eine Mietwohnung und lebe in der Umgebung München (nicht drin, aber Flughafen nähe). Ich bin sehr sparsam und brauche keinen großen Luxus. Nur das gängige wie Handy, Fernseher und PC. Auto reicht ein Kleinwagen, muss nichts besonderes sein, auch immer gebraucht. Ausgehen muss ich nicht großartig, kein Restaurant, kein Kino regelmäßig. Was schätzt ihr Netto, muss ich verdienen, um mit den ansprüchen bequem leben zu können, ohne das ich mir Angst machen muss, dass das Geld nicht reicht? LG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?