wie viel geld muss man fuer ein pferd im monat ueber haben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey, also das kostet sehr viel schon allein das Pferd und die Anschaffungskosten mindestens 10000€ und sogar mehr bei uns hat es 11780€ pro Pferd ungefähr gekostet.

Du stellst dein Pferd sicher zur Miete irgendwo unter was dann 200-400€ an Stallmiete kosten kann und dann noch der Hufschmied bzw. Huforthopäde ca. 30€ und eben das Futter sollte Heu ist meistens mit der Stallmiete unter, aber Kraftfuttr muss man manchmal selber zahlen sowie Katotten/Äpfel insgesamt kostet das dann 12-18€.

Du musst noch bedenken dass zusätzlich Entwurmung(25€) und Impfung (ca. 60€) kommen, entwurmen sollte man alle 3-6 Monate je nach Stoff und impfen jedes halbe Jahr. Man sollte mehrere 1000€ zur Hinterhand haben denn so teuer kann eine Tierarztrechnung locker werden schon allein ein Klinikaufenthalt kostet ungefähr 150€ und eine OP ist noch teurer. Es wäre auch von Nöten eine Haftpflichtv ersicherung ab zu schließen die kostet 70€ pro Jahr.

Sollte deiner Mutter das zu teuer sein dann akzeptiere das bitte denn es leidet immer am Endeffekt das Tier, wenn Kinder ihnen was aufzwingen. Zu einem Pferd gehört nicht nur Reiterfahrung die nützt dir am Endeffekt eher wenig, sondern du brauchst auch so ein Wissen über Pflege, Krankheiten, Ernährung und Verhalten des Pferdes, Wie lange reitest du wenn ich fragen darf? Auch wenn es gerne so behauptet wird, aber meiner Meinung nach reichen 4 Jahre Reiterfahrung eher nicht zu aus wobei es auch immer drauf ankommt nur wage ich zu zweifeln dass man in 4 Jahren alles weiß, 100% sattelfest ist und wie man sich in bestimmten Situationen verhalten soll z.B wenn das Pferd sich erschreck oder buckelt.

Ich reite seit 5 jahren und seit 4 jahren 2mal die woche und seit 1jahr 3mal die plus 2 pflegepferde die ich je nach bedraft pflege und ich mach seit ca1 jahre lehrgaenge mit zb sitz und bewegungs lehrgang. Meine reitlehrerin sagt schon seit ne paar monaten das ich bereit fuer ein eigenens pferd bin. Wenn ein pferd buckelt gehe ich in den leichtensitz und versuche das pferd zuberuhigen bzw anzuhalten

0
@Risel2000

Oder zu treiben ;) naja ändert nichts daran dass deine Mutter evtl. nein sagt. Kannst du dem Pferd so viel Geld bieten? Wenn nicht dann musst du leider warten bis du selber was verdienst :x

0

Hallo Risel2000,

also zunächst sind da die Kosten für das Pferd (ab 2000 € kann man ein gesundes Freizeitpferd bekommen) und die Ausrüstung (Sattel gebraucht ab 500 €, neu ab 1500 €, Trense ab 30 €, Helm für Dich 50 €, Reithose, Abschwitzdecke,...). Dann braucht das Pferd einen Stall mit Stroh, Heu und Kraftfutter. Wenn Du mehr ländlich wohnst, kannst Du eventuell ab 200 €/Monat für eine Box in einem einfachen Stall ohne Reithalle rechnen. Der Hufschmied muß alle 6-12 Wochen kommen und kostet für Ausschneiden (Pferd ohne Eisen) ca. 30 €, hat das Pferd Eisen sind ca. 100 € fällig. 1x pro Jahr muß geimpft werden (ca. 100-150 €), 3-4mal pro Jahr wird entwurmt (ca. 20-25€ pro Wurmkur). Wenn das Pferd krank wird und der Tierarzt kommen muß, kann das extrem teuer werden, der Tierarzt nimmt z.B. Anfahrtskosten und Medikamente müssen bezahlt werden. Da können leicht mal mehrere hundert oder bei Operationen sogar mehrere Tausend Euro anfallen. Insgesamt solltest Du mindestens 500 €/Monat übrig haben, damit für den Notfall auch etwas zurückgelegt werden kann.

Ichbrauch nur noch sattel und sattelgurt und dicke winterdeck en...den rest hab ich alles schon......ich wohn eher staedtlich aber ich koenne auch zum land rueber fahren

0

300 - 500 Euro und dann fallen auch noch die Anschaffungskosten für Pferd und Ausrüstung für Pferd UND Reiter an. Lg ;)

Also cih hab hier auch eine frage gestellt und da kam raus : Anschafungskosten mit allem drumm und dran fürs Pferd und Pferd selber : 12.000 und dann je nachdem was du ihm zu fressen gibts ca. 150.-300. ÄHufschmied, stall kosten, Tierartz und HAftpflchtversicherung ( unbedingt fals dein Pferd etwas kaputt macht zahlt es die versicherung) ca. 250.-400 hoffe ich konnte dir helfen :) P.s. ich habe auch von einem Pferd geträumt, bei uns ist es leider zu teuer.. :) Wünsche dir aber um so mehr glcük !!!!!!!!

-Anschaffungskosten -Ausrüstung - Futter - TIerartzt - (Unterstellkosten) -(Hallengebühren) -(Reitunterricht)

ja so 400 bis 500 euro pro monat sind das wohl. und dann sollte noch geld beiseite gelegt werden falls mal höhere tierarzt Rechnungen kommen

Alles in allem mit 500 Euro musst du schon rechnen.

Monatlich (ohne Turnier): 600 - 700€ plus ggf. Tierarzt bei Verletzungen.

Was möchtest Du wissen?