Wie viel Geld muss ich monatlich für Auto einberechnen +Versicherung u Steuern und alles?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn du bei mobile.de oder autoscout24 nach gebrauchtwagen suchst kannst du immer direkt den versicherungsvergleich machen. da gibts nämlich große unterschiede je nach fahrzeug.

als anfänger wäre es am günstigsten wenn deine eltern einen zweitwagen anmelden den du mitbenutzen darfst.

und die versicherung ist auch günstiger wenn man sie jährlich oder wenigstens halbjährlich zahlt anstatt monatlich.

ich habe bei meinem auto jedenfalls nie monatlich gedacht. einmal im jahr steuer, zweimal im jahr versicherung... und jenachdem wieviel du damit fährst weißt du nach 2 monaten wie deine spritkosten aussehen ^^

Also bei der KFZ-Versicherung gehst du am besten in ein Versicherungsbüro und nicht über Direktversicherer im Internet. Da sind nicht immer alle Leistungsangebote sichtbar. Frag deinen Vater oder andere Verwandte wo sie versichert sind und wie zufrieden sie sind.

Dann brauchst du den Fahrzeugschein oder den Herstellerschlüssel- und Typschlüsselnummer vom KFZ. Danach lässt sich am einfachsten der Beitrag ausrechen. 

Lass das Auto einmal auf dich ausrechnen und einmal z.B. über Vater und Mutter als Zweitwagen, dann sieht man was günstiger ist. 

Aber wenn du das Auto auf dich versichern lässt, fährst du automatisch deine Prozente runter Natürlich kannst du es auch über Vater und Mutter versichern lassen und dir dann irgendwann die Prozente übertragen lassen.

Der Beitrag richtet sich nach der Einstufung der Typklassen. Das heißt wie oft mit diesem Modell von Fahrzeug ein Unfall verursacht wurde. Typklassen gehen in der Haftpflicht von 10 - 25 und in der Kasko glaub ich bis 30. Je niedriger die Typklasse, desto niedriger der Beitrag. 

Viele Gesellschaften nehmen einen Zuschlag, wenn der Versicherungsnehmer oder Fahrer unter 23 Jahre alt ist wegen erhöhter Unfallgefahr.

Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

Falls du noch fragen hast, kannst du mir auch gerne ne Nachricht schreiben.

Versicherung hängt davon ab wie du dein Auto versicherst:

Vollkasko > Teilkasko + Haftpflicht

Steuer ist abhängig vom Kraftstoff, Hubraum und Schadstoff

Der unterhalt ist verschieden je nach Model und alter.

Die kosten der Versicherung kannst du dir aber beim Versicherungsvertreter erfragen, du benötigst dafür nur genaue Infos zum Fahrzeug.

Das kommt, welche Überraschung, in erster Linie auf das Auto an. Und wie viel du fährst. Und wie du das Auto versichern willst und kannst (TK, VK, SF-Klasse).

In anderen Worten: Diese Frage kann dir niemand, auch nicht grob geschätzt oder ansatzweise, beantworten. 

Sag mir um was für ein Auto es sich handelt und ich sage dir was es kostet 😉

Für welches Auto bitte hast du denn ein gutes Angebot bekommen?
Ein paar Details solltest du uns schon verraten...

Gruß siola55

Autoeinbrechen ist illegal, dafür musst du wahrscheinlich erstmal in den Knast oder zahlst ordentliche Strafzahlung im besten Fall :)


Was möchtest Du wissen?