Wie viel Geld müssen meine Eltern bezahlen und muss ich meinen Strom selber bezahlen (mit 18)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist total in Ordnung, dass deine Eltern dir beibringen wollen, dass manche Sachen Geld kosten und nicht unendlich frei zur Verfügung stehen. Allerdings halte ich 300 Euro im Jahr für übertrieben, ich zahle für meine ganze Wohnung, mit allem was ich so verbrauche ca. 570 Euro Abschlag und bekomme am Ende vom Jahr eher noch was raus.

Zu deiner 2. Frage, nein, deine Eltern müssen dir überhaupt nichts bar auszahlen, noch nicht mal ein Taschengeld. Das ist von minderjährigen Kindern zu volljährigen kein Unterschied. Sie müssen dich, solltest du noch keine abgeschlosse Ausbildung haben, vollständig versorgen, also Essen, Kleidung, ein Zimmer, Fahrtkosten zu Schule oder Ausbildung, Verbrauchsdinge des Lebens (z.B. Shampoo und so was), Schul- und Lernmaterial. Solltest du Ausbildungsgehalt beziehen ist es auch angemessen davon etwas zu deinem Lebensunterhalt von dir einzufordern. Das Kindergeld ist dazu da all diese Kosten die du so verursachst zu einem kleinen Teil zu bezahlen. Kindergeld reicht niemals für alles was du so verbrauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern müssen Dir gar nichts auszahlen. Schließlich verpflegen sie Dich und Du kannst kostenlos wohnen. Das Kindergeld reicht da bei weitem nicht.

Such Dir einen Nebenjob und bezahle den Strom. Deine Eltern könnten Dir den nämlich auch ganz abdrehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bezweifle das sein PC Strom im Wert von 300€ im Jahr verbraucht. Wie kommen deine Eltern bitte auf diesen Wert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derBoi1337
09.08.2016, 20:38

is nen Gaming PC der verbraucht schon nen bisschen. Ob das wirklich 300€ sind kann ich aber nicht sagen

0
Kommentar von dergejagte
09.08.2016, 21:49

Um mit deinen Eltern einen fairen Preis auszuhandeln würde ich an deiner Stelle ein Stromverbrauchsmessgerät an deinen PC dranhängen und schauen wie viel er verbraucht.

0

Sie müssen für deinen Unterhalt aufkommen solange du in Erstausbildung bist, aber auszahlen müssen sie jedenfalls nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derBoi1337
09.08.2016, 20:39

Das bedeutet den Strom müsste ich nicht bezahlen?

0

wenn du kein einkommen erzielst, nein. vom Taschengeld bezahlen wäre gemein. einen gewissen betrag Taschengeld an dir auszahlen, muss auch nicht. was seit ihr für eine Familie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?