Wie viel Geld mit nach London nehmen? 5 Tage

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Stringtheory,

ob das reicht kann man dir nicht pauschal beantworten. Die Kosten fürs Tube-Ticket hängen davon ab in welcher Zone du nächtigst. Bei vollen 5 Tagen und Zone 1-2 kannst du schon mal mit £31.40 rechnen. Bei Zone 1-9 wären es schon £81.40.

Kosten für Essen sind von Mensch zu Mensch auch sehr verschieden. Wenn du mit Sandwiches aus dem Supermarkt und Leitungswasser zufireden bist, kommst du auch schon mit £4-5 pro Tag über die Runden. Wenn du jeden Tag groß essen gehst musst du dementsprechend mit mehr rechnen. Empfehlenswert sind Wetherspoon Pubs - da bekommst schon für £8 ein super Essen inklusive Getränk.

Auch dei Kosten für Attraktionen hängen davon ab was du machst. Über den Daumen gepeilt kannst du für die großen Sachen ca. £20 pro Attraktion rechnen. Günstiger kommt es meist wenn man im Internet im Voraus bucht oder Kombiangebote wahr nimmst. Auch der London Pass wurde schon erwähnt - da musst du alelrdings ausrechen ob sich das lohnt. Denn so bekannte Sachen wie Madame Tussauds und ich glaube auch das Eye sind darin nicht enthalten. Es lohnt sich ebenso Gutscheine vorab im internet zu suchen. z:B. für eine Themsefahrt gab es vor nicht allzu langer Zeit noch 50% Gutscheine.

Kostenlos kannst du die Kirchen wie Westminster Abbey und St. Pauls im Zuge eines Gottesdienstes oder eines Evensongs besuchen. Ansonsten gibt es auch so genug Dinge die man umsonst bekommt. Rumlaufen und Dinge ansehen kostet nix. Aber wie gesagt, hängt von deinen Interessen ab. Schau im Internet wieviel die Sachen kosten die du sehen möchtest - dann merkst du selbst ob das hin kommt oder nicht.

Vielen Dank für deine Antwort! Ich glaube von Finsbury Park zur Zone 1, ist doch 2-1 oder? Ich denke, ich kommen mit Sandwiches aus, haha und Leitungswasser sollte auch kein Problem sein. Das einzige, was ich wirklich besuchen möchte aber was auch viel kostet ist Madame tussauds, sonst sind es eig. nur Museen und die sind ja eh meistens umsonst! Ich wünschte, ich hätte 3 Tage vor meinem Flug erst mit der Recherche angefangen :(

1
@Stringtheory

Ich bin jetzt gerade zu faul um nachzusehen, aber Finsbury Park ist in jedem Fall nicht mehr Zone 3. Also maximal Zone 2 und das kostet gleich viel wie nur Zone 1 beim Wochenticket. Wenn du mindestens vier volle Tage die Tube nutzt, dann lohnt es sich eine 7 Day Travelcard zuzulegen. Oyster kaufen und am Schalter die Travelcard draufladen lassen. Alternativ kannst du auch nur Bus fahren - ist günstiger. Dauert allerdings auch ein bisschen länger und ist schwieriger wenn man sich nicht so auskennt. Buspläne bekommst du an größeren Tube Stationen. Z.B. am Piccadilly Circus.

Madame Tussauds am besten im internet im Voraus buchen. Vielleicht gibt es auch noch die Gutscheine auf Cornflakes Packungen im Supermarkt, aber das kann ich nicht sagen, da müsstest du die Userin Candycake22 fragen. Alternativ könntest du auch den late saver Eintritt machen, kommt auch nochmal günstiger.

Aber wenn Madame Tussauds das Einzige von den teuren Sachen ist, dann dürften 200 Pfund gut reichen. Da kann man auch mal von den Sandwiches abweichen.

0

daskommt auf deine bedeurfnisse und interessen an... bei einer imbisskette bezahlst du ca 3£ fuer essen undtrinken, bei einem pub ca 4-5£ fuer das essen und 3£ fuer das getraenk...in einem lokal kostet eine mahlzeit 15£ aufwaerts ... in supermaerkten wie Tesco oder mark&spencer gibt es oft gute salate oder einen warmen imbiss fuer kleines geld....

eintritte in musum und austellung ist oft recht teuer (10-20£),vieles aber auch umsonst...umsonst ist immer das bummlen und anschauen. ich laufe immer viel in London und spaere so fahrkosten und sehe viel mehr :)...

hast du einen schuler oder studentenausweis? oder bist du rentner? auch damit kannst du billiger auskommen...

Wenn du noch Verkehrsmittel, Eintritt in Museen und andere Attraktionen damit bestreiten willst ist das etwas knapp.

Um etwas zu sparen solltest du dir evtl den Lodonpass kaufen mit dem du schon Eintritt in viele Attraktionen erhältst und mit der Travelcard Option kannst du auch die Nahverkehrsmittel dort nutzen:

https://www.londonpass.de/

Essen kommt immer auf persönliche Vorlieben an aber als genereller Tipp: Meide Restaurationen die direkt vor dem Platz einer Attraktion liegen. Die Nähe zur Attraktion macht Speisen und Getränke üblicherweise teuer. Lieber etwas abseits.

Bitte rechne auch etwas Geld für das Shopping ein.

250€ / 5 Tage = 50€ pro Tag

Eintritt Tower: 25€

Madame Tussaud: 30€

Tageskarte UBahn: 10€

BigMac: 4€

Im großen Ganzen ist London unwesentlich teurer als Deutschland, was die täglichen Kosten anbelangt, aber die Besichtigungen hauen halt ein Loch in Budget. Wenn Du dann noch die wunderbaren Shopping-Möglichkeiten und Pubs bedenkst, dann wird es eng mit Deinem Budget.

Es wird wohl reichen müssen.

Für die U-Bahn zahlst du jedenfalls in Zone 1 + 2 maximal GBP 8.40 pro Tag. Beachte, dass es "off peak" (also nach 9:00 h) wesentlich billiger wird. Der Flughafen gehört nicht mehr zu diesen beiden Zonen, der erste und der letzte Tag werden also wieder teurer.

Essen: Hier empfehle ich Sandwiches aus dem Supermarkt. Das Leitungswasser ist trinkbar. Viele Attraktionen sind umsonst, z.B. das British Museum (viele ägyptische Mumien). Madame Tussaud's kann ich übrigens nicht empfehlen. Viele der Personen sind nicht gut getroffen, finde ich.

Ich habe mir vor einigen Jahren ein Budget für Washington D.C. von 20 Dollar pro Tag (ohne U-Bahn, die war schon bezahlt) gesetzt. Es hat auch gereicht. Man musste mal auf ein Eis verzichten oder konnte sein Wasser nicht ohne nachzudenken für 2 Dollar vom Straßenhändler kaufen, aber sonst habe ich alles gesehen, was ich sehen wollte und bin auch nicht verhungert.

Was möchtest Du wissen?