Wie viel Geld kosten alle notwendigen Versicherungen, Steuern zusammen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Steuer hängt von deinem Einkommen ab. Ich mache mal ein Beispiel:

2000 € Brutto:

  • 200 € Steuer
  • 200 € Krankenversicherung
  • 190 € Rentenversicherung
  • 30 € Arbeislosenversicherung

Also bekommst du ca 1380 € aus Konto überwiesen.

Das solltest du allerdings nicht auf einen Schlag ausgeben. Zumindest, wenn du finanziell in Zukunft nicht Probleme haben willst.

Meine Faustformel:

  • 10% Für die Absicherung (Auto, Arbeitskraft, Haftpflicht etc)
  • 30 % für Leben und Spaß
  • 30% für Wohnen
  • 30% für zukünftige Anschaffungen und Vorsorge (Autos, Rücklagen, Rente etc)

Je nach Person kann das ein wenig abweichen. Die meisten Menschen machen das nicht, deshalb haben steigt auch die Verschuldung in Deutschland immer mehr und viele kommen finanziell auf keinen grünen Zweig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies hier mal:

http://www.finanztip.de/sinnvolle-versicherungen/

Die Steuern, die Du zahlen musst sind abhängig von dem was Du verdienst.

Und: "Verloren" geht nichts.

Abgesehen davon, dass mit einigen Versicherungen zuviel Geld und Provisionen verdient werden und mit Steuergeldern nicht immer sinnvoll umgegangen wird (da wird auch Geld verschwendet und für das Falsche ausgegeben), bekommt man immer eine Gegenleistung.

Selbst bei den Steuern, die natürlich jeder ungern zahlt, weil man nicht direkt für eine konkrete Sache bezahlt. Es gibt aber eine Menge staatlicher Leistungen, die von den Steuern finanziert werden, von denen Du wohl auch schon welche in Anspruch genommen hast.

Da gibt es z.B. Kita, Schule, Uni, Straßen, Bahn, Sozialleistungen, Forschung, Umweltschutz etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.

Sachen wie Lohnsteuer und Sozialversicherungen sind abhängig von deinem Einkommen. Falls du noch andere Versicherungen meist, z.B. KFZ-Versicherung, etc. ist das auch immer von den bestimmten Konditionen abhängig.

Verloren geht das Geld übrigend nicht - es gehört dann nur jemand anderem. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an wie viel du verdienen wirst. Hier gibt es eine Seite, auf der du dein Einkommen angibst und dann erfährst wie viel dir von deinem Gehalt abgezogen wird:
http://brutto-netto-rechner.info/

Du schreibst, dass es in ein paar Jahren so weit ist. Es wäre mal interessant zu wissen, was du damit meinst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
in ein paar Jahren ist es so weit.

Was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst Du nicht auch, Deine Eltern könnten Dir eine Übersicht geben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?