Wie viel Geld kann man an ein SparkassenSchalter abholen?

16 Antworten

Ja, klar. Musst nur vorher Bescheid sagen und eine Person zum Schutz und zum Transport mitnehmen.

Am Automaten dann wieder einzahlen - das dauert allerdings.

Vielen Dank für die Antwort, das geld wird nicht wieder aufs Konto kommen.

0

Es ist bedingt auf 1000 Euro pro Tag normalerweise oder du sagst den Banker das du mehr Geld benötigst.Dann bekommst du eine Karte ,die Schiebst du ein mit PIN und du bekommst dann auch mehr Geld.

Theoretisch ja, wenn du genug Geld auf dem Konto hast.

In der Praxis musst du das aber rechtzeitig vorher anmelden, da sie nicht so viel Geld vor Ort haben.

Zudem kann es auch sein, dass du es nur in der Hauptstelle und evtl. nur in mehreren Lieferungen abholen kannst, da die Bank und erst recht nicht jede kleine Filiale auf so hohe Bargeldbestände ausgelegt und versichert ist.

Zudem nimmt so viel Geld ganz schön viel Platz weg und wiegt auch ordentlich, da solltest du dir Gedanken über den Transport und die Lagerung machen.

Erst recht, wenn du es nicht nur in 200ern ausgezahlt haben willst.

Ja, das muß vorher angemeldet werden. Wird dir aber nicht am Schalter ausgezahlt, sondern die Geldausgabe wird in einem seperatem Zimmer ausgeführt.

Das hängt davon ab, wieviel Du auf Deinem Konto hast und wie früh Du das anmeldest. Aber wenn Du 20 Mio auf Deinem Konto hast und das so früh anmeldest, dass deine Bank sich diese Bargeldmengen liefern lassen kann, dann kannst Du auch 20 Mio abheben.

Ich hab mal erlebt, dass jemand über 200K abgehoben hat.

Was möchtest Du wissen?