Wie viel Geld kann ich für diese Nachhilfe verlangen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohje, einer Drittklässlerin Nachhilfe in Mathe? Hast Du schon mal den Klassenlehrer gefragt, was er davon hält?

Wenn nämlich ein Kind in der Grundschule schon Nachhilfe in einem Hauptfach braucht, der normale Mathe-Unterricht also nicht ausreicht, um Mathe zu kapieren, dann ist es oftmals besser, wenn das Kind die Klasse wiederholt.

Ich würde ein Erfolgshonorar vereinbaren:  einen bestimmten Betrag bei positivem Ausgang einer Arbeit. Dann zeigt es nämlich, dass Deine Arbeit erfolgreich war.

Zu ihrem Klassenlehrer habe ich bisher keinen Kontakt, aber ich kann versuchen dieses herzustellen. 

Und bei dem Mädchen ist es eher so, dass sie schon sehr viel im Köpfchen hat. Man muss aber vorher einen Schalter umlegen, in dem man es ihr ruhig und entspannt erklärt, damit sie gut klarkommt. Wenn sie es einmal verstanden hat, ist sie nicht mehr aufzuhalten ^-^

0
@Buecherkeks

Unbedingt mal anrufen o.ä., denn das erleichtert Deinen Einstieg und Deine Arbeit.

1

ich würde sagen zwischen 10 - 20 pro Stunde... wir haben in der schule den jüngeren Nachhilfe gegeben und dafür 10 pro Stunde (=45min) bekommen :)

Ich würde an deiner Stelle 8-10 Euro/Std. nehmen.

Was möchtest Du wissen?