Wie viel Geld kann er verlangen?

7 Antworten

Kommt auf die Reifengröße, Felgenart, Fahrzeugart und evtl. vorhandenes RDKS an. Geht bei ca. 50€ los, nach oben offen.

Kommt drauf an wo du hin gehst und welches Auto du fährst. Ist bei einem Smart sicherlich günstiger als bei einem Cayenne...

Fahre einen renault twingo

0
@Lulle163

Gehst du zB zu ATU, dann kostet es in etwa 40 - 60 €

0
@Hjalti

Nur den Reifenwechsel an sich oder auch die Felgen ummontieren ?

0
ich gehe jetzt meine Reifen wechseln

Was - jetzt erst? Dann kannst du es auch fast schon bleiben lassen. Sind ja nur noch 2,5 Monate bis Oktober.

man muss noch die Felge von den Winterreifen abmontieren und auf die Sommerreifen machen!

Geht nach Aufwand und Verhandlungsgeschick. Wenn du guter Kunde bist, macht dir der freie Service das ab etwa € 20.-- je Felge; in der gebundenen Werkstätte eher ab € 50.--/Felge. Allerdings sollte man das nicht zu oft machen, ist weder für die Pneus noch die Felgen gut. Die WR können auf billige Stahlfelgen dauerhaft aufgezogen werden, die kosten nicht viel.

Kann ich sowas auf Rechnung verlangen oder muss ich das gleich zahlen ?

0
@Lulle163

Ohne direkte Bezahlung geht da nichts. Wenn du das auf Raten (mit Telbeträgen) haben willst, musst du das vor Beauftragung mit der Werkstatt klären.

0

Meistens gibt es für Reifenwechsel einen Pauschalpreis. Bei Felgen abmontieren vllt. noch der Stundenaufwand. Dieser liegt bei uns bei ~60-70€/ Std.

50-5000 Euro je nach Fahrzeugmodell

Fahre einen Renault twingo

0

Was möchtest Du wissen?