Wie viel Geld kann eine Werkstatt ausschließlich für eine Schadensfeststellung an einem Motorrad verlangen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Werkstatt es zerlegt hat um den Defekt festzustellen sind die üblichen Arbeitskosten für die Fehlersuche fällig. Desto mehr sie dran gearbeitet haben, desto mehr musst du Zahlen. Je nach Werkstatt sind das 60 bis 120€ pro stunde. 

Mit deinem "Praktisch nichts gemacht" liegst du falsch. Fehlersuche ist auch eine Arbeit. Die Mechaniker arbeiten nicht gratis! Ab wann es Wucher wäre liegt daran, wie viel sie pro Stunde wollen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonathan286
04.02.2017, 15:14

Das nicht gemacht bezieht  sich auf das Ergebnis. Das Motorrad wird am Ende der Begutachtung den selben Zustand haben wir zuvor. 

Deswegen setzte ich absichtlich das Wort: "praktisch"mit ein. 

0

100 € könnten schon wucher sein oder 1000. 1000 € könnten aber auch ein fairer preis für die sache sein.

ich habe schwierigkeiten deinen denkansatz zu verstehen. dein ziel sollte doch sein, das ding wieder zum fahren zu bringen? da wäre es wichtiger über das 1000€-rep-angebot nachzudenken. lässt du die kiste nun wieder zusammen bauen, ist der fehler immer noch nicht behoben. jenachdem was für ersatzteile du benötigst, könntest du auch bei eigener reparatur in gesamtsumme (bisherige werkstattkosten, ersatzteile) an die 1000 € ran kommen.

es könnte sinn machen, die reparatur von der werkstatt ausführen zulassen.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hättest Du alles vorher klären müssen / können / sollen.

Vielleicht bezahlst Du genau die Zeit, die benötigt wurde.
Vielleicht bezahlst Du auch nur 50 Euro oder so für einen Kostenvoranschlag.

Du könntest das Moped auch im 'zerlegten' Zustand abholen und selber zusammen stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kosten gibt Yamaha vor - denn für alle Tätigkeiten sind Arbeitswerte vorgegeben. Und diese Arbeitswerte kann man recht einfach nachkontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts gemacht ? Sie haben das Motorrad auseinandergenommen und nach dem Fehler gesucht. Und sie müssen es ja auch wieder zusammensetzen. Also entstehen da schon mal Lohnkosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonathan286
04.02.2017, 14:57

Lese dir Fragen genau durch bevor du eine Antwort gibst. 

0

Was möchtest Du wissen?