Wie viel Geld gibt ihr für Proteine aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du brauchst gar nicht so viele supplements.. du kannst quark essen 500g quark haben 60g proteins oder hüttenkäse etc... ich mache selbst mmbodybuilding und nehme nicht täglich proteinshakes zu mir. schau das du mmbei jeder mahlzeit eine gute proteinquelle dabei hast. zum bsp tuna.. ein paar tipps für den alltag:  morgen 250g magerquark mit augetauten himbeeren und stevia bzw süssungsmittel mittags tuna linsen kittney bohnen chicken reis brokkoli solche sachen eben und am abend kannst du dir zb ein rührei machen aus 4 eiklar und 1 eigelb und dazu bohnen oder etwas reis oder aucg mal ein shake oder hüttenkäse eigwnet sich gut als snack ob süss oder salzig. 

lg ich hoffe ich konnte dir helfen. keepgoing!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also grundsätzlich kostet das natürlich alles viel Geld... sonst würde es den Anbietern ja nichts bringen. Ich pers. verzichte komplett auf solche Ergänzungen und kann mich über meine Trainingserfolge nicht beklagen.

Viele meiner Freunde aber sind zufriedene Kunden von Zec+, vllt ist das ja auch was für dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

48g nimmst Du aber auch locker über Normalkost auf. 
Das Pulver ist Ergänzungsmittel. Für Kraftsportler, die den Bedarf nicht mehr über Normalkost decken können.

Nebenbei, finde ich das von MyProtein noch recht günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich zahle in 3 monaten 30 € aber nehme etwas weniger als dort angegeben ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexMalex101
21.05.2016, 13:53

Von welchem Anbieter?

0

Was möchtest Du wissen?