Wie viel Geld gebt ihr monatlich für make up aus?

16 Antworten

Also eine Grundausstattung kostet ca 150 Euro , meine zumindest 😊da ist alles mit dabei was ich brauche , gute Pinsel kosten extra , mein Puder oder make up hält bei mir 4 Monate , ab und an kommt dann ein neuer Lippenstift oder Lidschatten dazu , Wimperntusche oder Fake Wimpern des öfteren , ca 30 Euro monatlich würde ich bei mir sagen 😅ich bin tagsüber leicht geschminkt beim ausgehen schon mehr 😊 (bei Douglas kostet es mehr wie im DM aber Meinung nach ergiebiger lohnt sich mehr )

29

30€ monatlich? Für so einen Mist? Na herzlichen Glückwunsch.

1
2
@PeterLustig1999

Ich finde ich halte mich da noch in Grenzen 😄muss doch jeder für sich selbst entscheiden womit man sich wohl fühlt !

1
29
@Aga2908

Sicher. Aber das sind Kosten, die ich absolut nicht nachvollziehen kann. Was habt ihr davon? Was bringt euch das? Gut, mal abgesehen davon, wenn Schminken ein Hobby ist. Ob es das als Hobby gibt, weiß ich nicht, aber dann ließe sich das ja noch nachvollziehen.

0
2
@PeterLustig1999

Immer gleich auszusehen finde ich langweilig , ich fühle mich damit wohl und es tut mir gut und daher finde ich 30 Euro absolut gerechtfertigt , ein Chirurg kostet viel mehr und da bin ich auch nicht der Typ für 😂 es geht einfach um meinen wohlfühlfaktor ! Klar sagt mein Mann auch das brauchst du doch nicht aber freut sich schon wenn ich abends mal aufgebrezelt bin 😉😄

0
29
@Aga2908

Na ja, dann bist du wohl in anderen Kreisen unterwegs. Ich kenne keinen, der eine geschminkte Frau attraktiver fände, als eine Frau mit dem Mut, sich selbst zu präsentieren, ohne Filter. Für mich ist Make-Up an einer Frau auch ein ziemlicher Minuspunkt. Vielen jungen Männern in meinem Alter geht es damit genau so.

0
2
@PeterLustig1999

Eine Frau die morgens wenn sie aufsteht am abend auch so aussieht wer es mag 😄das hat nix mit meinen kreisen zutun , wie gesagt ich bin tagsüber leicht geschminkt , Lippenstift gehört für mich zu einer Frau wie Pumps , aber es ist Geschmacksache , der eine hat auch Birkenstock lieber 😂

0
29
@Aga2908

Ich kann dir sagen, mir ist es so was von egal, welche Schuhe Frau trägt... Ich finde nicht, dass Lippenstift zur Frau gehört. Ich möchte auch keine Frau haben, die den ganzen Tag aussieht, wie frisch aufgestanden. Also auf ein gepflegtes Äußeres lege ich schon Wert. Aber Make-Up gehört für mich nicht zu einem gepflegten Äußeren. Make-Up ist für mich eine Maske, unter der sich eine Person versteckt. Und Frauen, die ganz offensichtlich welches tragen, finde ich künstlich. Ich weiß nicht, was ich mit so einer Frau anfangen sollte. Das ist für mich ähnlich schrecklich, wie sich für eine Brustvergrößerung oder Nasenrückenverkleinerung unter's Messer zu legen.

0
2
@PeterLustig1999

Es gibt auch ungeschminkte Frauen mit Silikonbrüsten also sei auf der Hut 😄 wo die liebe hinfâllt ....so dann wūnsche ich dir einen schõnen sonntag muss mir jetzt eine hydro Gel Maske drauf legen da entspann ich so schön bei kann ich dir nur empfehlen 😄

0

0-10 Euro

Je nachdem, wie oft ich Mascara brauche...was anderes brauche ich nicht.

Naja also ich kaufe mir nur etwas wenn ich etwas brauche. Also mal gebe ich im Monat 5-30€ dafür aus und mal kaufe ich mehrere Monate gar nichts. Kommt halt drauf an.

Künstliches Aussehen = Gesellschaftsopfer?

Hallo ihr lieben,

ich war schon immer eine kleine Barbie, habe mich früh geschminkt, früh für Klamotten interessiert und fande es schon immer toll künstlich auszusehen.

Hellblondes Haar, ein schön dünner Körper und trotzdem große Brüste und einen guten Po. Lange, rote Fingernägel, stark, aber schön geschminkt und immer sexy/gern freizügig angezogen und meistens High Heels.

Ich finde, dass ich toll aussehe. Finde mich so wie ich bin hübsch.
Also nicht falsch verstehen, ich finde mich auch ohne das alles hübsch. Habe aber Spaß an Make-Up und sexy Kleidung und mit dem ganzen Zeug finde ich mich einfach noch schöner!

Mir ist es völlig egal was andere davon halten. Ich bekomme zwar Komplimente, aber auch abwertende Kommentare. Die meisten Männer finden aufgetakelte/künstliche/dünne Frauen wie mich hässlich und abstoßend.

Aber ich finde mich so prima und bin glücklich! Deshalb würde ich mich nie für jemanden verändern.

Dennoch höre ich oft, dass ich mit meinem Aussehen ein Opfer der Gesellschaft sei und mich nicht traue natürlich zu sein. Weil ich mich wohl hinter meinem Make-Up und den High Heels verstecke. Aber wie schon gesagt, ich finde mich auch ohne alles sehr hübsch!

Das halte ich für absoluten Schwachsinn. In meiner Umgebung sind ausschließlich ungeschminkte/dezent geschminkte Frauen in Sneakers, Jeans und Pulli.

Ich mache doch einfach nur das, was mich glücklicher macht?
Wenn Beleidigungen kommen sage ich nur noch, dass ich mein Ding mache und es gut finde und die Person ihr Ding machen soll, fertig.

Wie schon gesagt: Ich würde mich nie für jemanden ändern!
Dennoch interessiert mich, was ihr davon haltet, als Außenstehende Personen?

Ist man automatisch ein Opfer der Gesellschaft weil man künstliches Aussehen liebt und sehr auf die Barbie-Optik steht?

LG

...zur Frage

Finde Frauen von heute sehen fast alle gleich aus. Oder empfinde nur ich das so?

Jede zweite Frau trägt offene glatte bzw. geglättete Haare mit leichten Strähnen. Egal ob blond, brünette, rot- oder schwarzhaarig. Fast jede hat einen glänzenden Plattkopp. Alternativ werden diese Frauen ab und zu mit Dutt oder Pferdeschwanz gesichtet. Aber meistens: Glatthaarmädel.

Augenbrauen haben fast alle die selbe Form: In Perfektion gezupft und relativ dick seit dieses Model mit den Mono-Brauen auf allen Covern zu sehen ist. (Delevigne irgendwas)

Geschminkt sind fast alle bis in Perfektion! Schon mit 15 Jahren haben die sich durch social media und co. derart professionelle Make-up Skills angeeignet, dass es kaum noch „misslungene“ Versionen ihrer selbst gibt oder Fotos für die sie sich in 5 oder 10 Jahren schämen müssten. (Nicht wie in den 80ern oder 90ern mit herrlichen Style-Sünden) Alles ist perfekt bis synthetisch und deshalb fällt es mir immer schwerer, auf den ersten Blick was Besonderes an ihnen zu entdecken. Es wirkt so austauschbar auf mich.

Erwische mich immer häufiger, wie ich ungeschminkten Mädels hinterherschaue (wenn gerade vom Sport z.B) oder Mädels die einen auffälliges Charaktergesicht haben. Also ein Aussehen mit „Makeln“ besitzen. Oder auch bei naturlockigen Frauen in Klamotten, die mal keinen Trend verfolgen, werde ich aufmerksam. Irgendwie empfinde ich solche Mädels als „greifbarer“, spüre dann bereits durch ihr Aussehen, die Art ihrer Persönlichkeit. Nicht so bei der Armee von geklonten Standard-Hübschen Glatthaarfrauen in hautenger Jeans... Ich weiß die sind zwar heiß auf eine Art.. aber auch unglaublich langweilig finde ich.

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Ist die Benutzung von Make up bei den Frauen Unehrlichkeit?

...zur Frage

Findet Männer wirklich, dass Frauen ohne Make-Up besser aussehen?

...zur Frage

Was ist die beste Make-up Marke?

Was ist eurer meinung nach die beste Make-up Marke. Also welche ihr Geld wert ist:)

...zur Frage

Wie viel Make-up tragt ihr auf?

Ich sehe in letzter Zeit diese Videos/ Fotos, wo Mädchen sich seehr viel schminken, aber es schaut auch echt hübsch aus :) Meine Frage ist, wie viel Make-up tragt ihr euch auf? Wie viel Zeit benötigt ihr so? Und wie viel gebt ihr im Monat aus? Macht ihr das auch so wie in den Videos?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?