Wie viel Geld gebt ihr für Free-to-Play Spiele aus (im Monat)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

bis 15 60%
mehr als 100 20%
bis 50 20%
bis 100 0%
bis 25 0%

10 Antworten

Mal abgesehen von einem möglichen Kaufpreis einer Version des Games keinen Cent.

"Free to Play" heisst für mich auch nach dem Download "ftp".

Rezensionen sollte man DANN aber auch lesen für Online-Games unter Microsoft, Apple oder Google...in Richtung : " FTP WIRKLICH möglich und zudem OHNE sonderliche Rechtezusicherung der App " ....

Im Zweifel besser keine FTP-Titel runterladen auf Tab, Phone oder PC.

Daher KEINE Abstimmung abgesehen vom Kaufpreis des Spiels an sich.

bis 15

Ich war mal f2p Enthusiast und hab da auch mal 30-50 € dran gehangen. Aber irgendwann hab ich gemerkt dass es auch f2p Spiele gibt bei denen man kein echtes Geld braucht um Spaß zu haben. Außerdem hab ich mir nicht wirklich jeden Monat etwas gekauft sondern eher mal alle 3 Monate ein etwas größeres Paket (bspw 50€)

Durchschnittlich würde ich sagen 15€ pro Monat obwohl das Geld Ausgeben definitiv der Vergangenheit angehört.

mehr als 100

Kommt immer drauf an. Wenns was neues ist dann bitte. Bin in einem Sinnlosen Browsergame in den Top 10 und in den Top Teams. Diese kosten einen Ausbau von umgerechnet 500 Euro + extra sachen nur für dich. jedes halbe jahr gibts einen neuen Server und ich war mal wieder dabei. Sicher ca. 200 Euro in einem Monat haha

Null Euro, weil ein Mensch der in der Realität ausgelastet ist, so was nicht braucht.

Aber "Nix" kommt in der Abstimmung nicht vor. Und bis 15 wäre gelogen.

Da sollte man niemals was ausgeben am ende spielt das spiel niemand mehr und das ganze war nicht nur zeitverschwendung sondern auch noch Geldverschwendung

Keinen Cent, jedenfalls nicht in den letzten 2 Jahren. 

Free2Play  heisst Frei zu Spielen ==> nix😜

Auch diese Payer die Geld für bessere Rüstung ausgeben verstehe ich irgendwie nicht.

Ich spiele Neverwinter und Starwars The Old Republic und bin bis jetzt ohne zu zahlen gut ausgekommen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Habe in den letzten 2Jahren einmalig 20€ in ein F2P game investiert (Blacklight Retribution)

LG Hiajen

bis 15

Vlt so 100 Euro im Jahr

Gar nichts. Free 2 Play kostet  - wenn es gut gemacht ist - nichts.

Stimmt nicht die Spiele werden nicht entwickelt, damit jeder Kunde bei Laune gehalten wird...das Ziel ist es Geld zu verdienen und das tuen sie auch zurecht.

0
@DougundPizza

Entweder es ist Free 2 Play ODER es ist nicht. Wenn Spielinhalte durch Zukauf erst das Spielen ermöglichen  -> kein Free 2 Play. 

2

Was möchtest Du wissen?