Wie viel Geld fürs Rasen mähen? Bei einem Reihenhaus?

14 Antworten

Ich halte 10 Euro für wenig Zeitaufwand schon recht viel. Wenn du überlegst, dass der Rasen im Sommer ca. 6 x im Monat geschnitten werden soll, dann ist das doch ein Batzen Geld. Ich würde erstmal mit 8 Euro beginnen. Du kannst es jederzeit aufstocken, wenn die Leistung zufriedenstellend ist.

6 Mal im Monat? Alle 2-3 Wochen wohl eher

1
@0907boy

Mit einem Mähroboter wird der Rasen sogar zweimal in der Woche geschnitten.

0
@luckytess

Meine Tante Bell sagt so oft gefällt es der Pflanze nicht. Unsere Matriarchin mähte alle zwei Wochen. Macht das bei euch auch die Matriarchin?

0
@0907boy

Nein das macht der Patriarch - und das jede Woche in der Wachstumsphase

0

Kommt darauf an, wie viel Rasen es ist und wie viel Arbeitszeit. Bei einer Stunde reichen dann 10€ locker aus. Das ist ein Stundenlohn von 10€. Aber wenn sie 4 Stunden braucht, aren 10€ wieder zu wenig. Wobei ich da auch keine 40€ geben würde sondern 25€

Ich denke das sollte in Ordnung sein. Hängt natürlich auch davon ab, ob die Fläche ein Fußballfeld ist oder wirklich nur kleiner Garten:)

Hallo 0907boy,

15 Minuten mähen. Aber Mäher holen, Ascheimer holen, Mäher reinigen und weg bringen und Ascheimer wieder nach vorne

dafür ist das völlig in Ordnung und hat auch mit "Schwarzarbeit" nichts zu tun, sonst wäre alles, jede Hilfe, wo man Trinkgeld gibt Schwarzarbeit!

Norina

Genau. Auch wenn sie mal zum Babysitten kommt, kriegt sie das Geld dann so. Es geht ja um keine feste anstellung

0

Also wenn sie tatsächlich nur 15 Minuten für alles braucht, dann sind 10 Euro schon viel.

Wie wäre es mit 5 Euro und dann noch auf ein Eis bei euch einladen oder so?

Woher ich das weiß:Hobby – Ehrenamtlich in mehreren Veranstaltungen für Kindern tätig

15 Minuten mähen. Aber Mäher holen, Ascheimer holen, Mäher reinigen und weg bringen und Ascheimer wieder nach vorne

0

Schlechte Idee, was wenn sie das Eis nicht mag, ausserdem wirkts pädophil und ist ungesund.

1
@2AlexH2

Wir kennen sie schon seit Jahren. Pädophil ist da nichts. Sie versorgt auch die Kaninchen, wenn wir auch Reisen sind. Da gibts auch mal ein Taschengeld. Mit den Eltern sind wir auch befreundet

1

Was möchtest Du wissen?