Wie viel Geld für Freizeit (Kino, abends in die Stadt usw.)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

bis 100,00 Euro 50%
bis 125,00 Euro 25%
bis 50,00 Euro 25%
über 175,00 Euro 0%
bis 175,00 Euro 0%
bis 150,00 Euro 0%
bis 75,00 Euro 0%

3 Antworten

Ich würde erstmal eine komplette Liste ausarbeiten mit Einnahmen, also was im Monat an Geld zur Verfügung steht und eine Liste mit Ausgaben, sprich Strom, Gas, wasser, Versicherungen Handy etc.

Am Ende bleibt ein Wert übrig, den man als "Taschengeld" ansehen kann.

Wie du das aufteilst kann dir keiner sagen, da jeder unterschiedlich ist.

Mal geht man ne Woche gar nicht weg, mal in der Woche mehrfach. Das ist nun dein part, die dieses Geld am Sinnvollsten einzuteilen.

Timstel 21.08.2012, 14:36

Ja, das hab ich schon hinter mir. Viel bleibt nicht übrig, allerdings habe ich die Spritkosten auch höher angesetzt, als sie vermutlich sein werden (es sei denn, der Ölpreis steigt, der Euro wird schwächer, mehr Ferien,...):p

Wenn ich dann auch noch Sky behalte (was ja eigentlich schon Freizeitkonsum und einen gewissen Luxus bedeutet), bleiben noch ca. 130 Euro zur komplett freien Verfügung.

Früher ging das auf jeden Fall;)

0

Mach dir eine Aufstellung, was du gerne an Freizeitaktivitäten machen möchtest. Leg die Reihenfolge der Wichtigkeit fest. Erkundigedich nach Preisen oder schätze sie. Dann addiere. So hast du eine individuelle Richtlinie. Vergleich das mit deinen Möglichkeiten. Streich eventuell von unten die Wünsche aus.

bis 100,00 Euro

100 euro sollten reichen

Was möchtest Du wissen?