Wie viel Geld der Hundepension geben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich würde es von der Größe des Hundes abhängig machen. Für einen kleinen Hund wie z.B. Chihuahua 8,-- 10,-- und einen großen Hund wie Retriever 15 Euro pro Tag geben.

Wenn ich mir Urlaub leisten kann, bin ich auch mit Geld für meinen Liebling nicht knausrig!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei unsrer Tierpension möchten sie 10-16€/Tag abhängig vom Hund und das finde ich auch angemessen. (Bei uns ist es jedoch inklusive Futter und wenn nötig Wurmkur oder Floh- und Zeckenmittel.)

Auf jedenfall würde ich in deiner Situation auch etwas ähnliches anpeilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre bei einer so perfekten Hundepension großzügig. Das ist nämlich keine Selbstverständlichkeit, dass man den Hund so super untergebracht weiß und es ist Gold wert. Deshalb würde ich, wenn es finanziell drin ist, für zehn Tage 150 Euro geben. Bedenke, dass ihr hier sicher auch einen guten Rückhalt für Notfälle habt (eigene Krankheit etc). Nenn mich verschwenderisch, aber wenn ich das Tier gut versorgt weiß, ist mir das 15 Euro täglich wert, ansonsten verzichte ich auch auf Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10-15 Euro pro Tag wäre für mich das Mindeste bei solch einer optimalen Urlaubsbetreuung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich denke 10€ pro Tag ist angemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessesusi97
26.06.2014, 17:12

soviel kostet unsere Hundepension nicht. Die fragen sich nur 6 Euro pro Tag.

0
Kommentar von Deutschedogge1
26.06.2014, 18:41

Aber der Hund ist gut umsorgt und 10€ ist nicht die Welt. Bei uns nehmen die pro Hund um die 16-20€

0

Pro Tag sind 8 Euro angemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10;00 Euro pro Tag ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebe ihnen für jeden Tag 10 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?