Wie viel geld bußgeld für leute die kindern alkohohl verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Wenn man Glück hat bleibt es bei einer Geldstrafe!

Das Jugendschutzgesetz stellt strenge und klare Regeln auf, ab wann welche alkoholischen Getränke an Jugendliche verkauft oder abgegeben werden dürfen.

Spirituosen, Und ähnliche Getränke dürfen an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren grundsätzlich weder verkauft werden, noch dürfen sie diese trinken. Gleiches gilt für Lebensmittel, die nicht nur geringfügige Mengen Akhohol enthalten. Beispielsweise Bier und Wein dürfen Jugendliche ab 16 Jahre kaufen und trinken. Ist ein Elternteil dabei, dürfen diese Getränke auch schon ab 14 Jahren getrunken werden.

Gewerbetreibenden ist es verboten, Kindern und Jugendlichen unter den jeweiligen Altersgrenzen die entsprechenden alkoholischen Getränke zu verkaufen oder an diese abzugeben. Mit "abgeben" ist gemeint, dass Kinder zum Beispiel im Auftrag der Eltern Alkohol besorgen sollen. Das Jugendschutzgesetz sieht strenge Bußgeldvorschriften vor, wenn gegen diese Verbote verstoßen wird!!!!

Es können Bußgelder bis zu 50.000 Euro, in schweren Fällen sogar Geld- und Haftstrafen verhängt werden. Alkohol ist gerade für Kinder und Jugendliche besonders gefährlich, weswegen Verstöße rechtliche Folgen nach sich ziehen können.

Quelle:

(https://www.das.de/de/rechtsportal/rechtsfrage-des-tages/alkoholverkauf-an-jugendliche-welche-strafen-drohen.aspx)

Liebe Grüße

Campus21

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich garkeins. Hoffentlich gehts dafür direkt in den knast... Kommt aber auch drauf an wie "massiv" das vergehen ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns am Kiosk waren es immer so 300€ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denen wird die Gewerbeerlaubnis entzogen wenn es nachweislich zu mehreren Vorfällen gekommen ist.

Geldstrafen können bis zu 50000 Euro reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?