Wie viel Geld braucht man für eine GmbH & co. KG?

3 Antworten

Du brauchst für die Gründung der Komplementärs-GmbH 25.000 € - zunächst kannst du aber 12.500 € einzahlen und später weitere 12.500 € dazuschießen. 

Diese 25.000 € kann die Komplementärs-GmbH nach gewisser Zeit ("Anstadsjahr") regelmäßig zu marktüblichen Konditionen der KG als Darlehen geben, sodass dieses Geld der GmbH & Co KG zur Verfügung steht.

Hast du keine 12.500 €, gründest du eine UG & Co. KG.

Mehr zur GmbH & Co KG hier: https://anwalt-kg.de/gesellschaftsrecht/gmbh-co-kg-gruendung/

Nach meinem Dafürhalten 25000 für die GmbH und einen Euro für die Einlage des einen erforderlichen Kommanditisten.

Sicher muß eine Sicherheit in Höhe der Haftung hinterlegt oder verpfändet werden. Wieviel??

Was möchtest Du wissen?