Wie viel Geld bekommt man beim Sperma spenden?

4 Antworten

Man(n) bekommt pro brauchbarer Samenspende so um die 100.-€. Mal ein paar Euro mehr, mal ein paar weniger. Man muss normalerweise ein halbes Jahr regelmäßig hin. Wenn es gut läuft kann man in dem halben Jahr so um die 1.000.-€ bekommen.

Dazu muss man aber vollkommen gesund sein, über ein ansprechendes Äußeres verfügen, eine gute Schulbildung haben und in der Familie dürfen keine Erbkrankheiten auftreten.

Dein Name legt nahe, dass du wegen der letzten Auflage nicht in Frage kommst, weil man dafür nämlich keinerlei Drogen konsumieren darf (auch keine Zigaretten übrigens).

40/50€ und vielleicht wirst du Vater

Es ist dann aber denke ich ja keine Vaterschaft oder?

0

Und ich dachte, dass wird als Filmsperma in Filmen benutzt.

0

Gerichtsurteil
:
Kinder haben Anrecht auf Namen anonymer Samenspender
Die Namen von anonymen Samenspendern müssen ihren Kindern verraten werden, wenn diese ihren Vater kennen wollen.

Die Tochter eines anonymen Samenspenders hat das Recht auf die Herausgabe des Namens ihres biologischen Vaters. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm.

Geklagt hatte eine junge Frau, deren Mutter sich per Samenbank anonym befruchten lassen.

Na guck

2

Willst du immernoch spenden!?

0
@bluber46

Jetzt nicht mehr so wirklich. 50€ fürn Kind ist es nicht wert. Bei 100€ hätte ich mir dat nochma überlegt. Ich meine für einmal Wedeln 100 tacken ist nicht schlecht

0

Kommt auf die Qualität der Spermien an!

Angenommen ich hätte Olympia-Gold Schwimmer?

0
@DopeSoldier

Grins! Nein, es ist damit gemeint, wir fit und wie zahlreich die Kaulquappen sind! Aussehen und Talent des Spenders ist wieder was Anderes!

0
@meinerede

P.A.: Aber wenn sie so langsam sind, wie Dein Kommentar an mich gebraucht hat, hab´ich so meine Bedenken, lach! :))) 3 Tage! :))

0

Was möchtest Du wissen?