Wie viel Geld bekommt ein Flüchtling in Deutschland pro Monat geschenkt?

17 Antworten

Geschenkt gar nichts! Zumindest nicht vom Staat. Was er vom Staat bekommt hängt davon ab wo er wohnt (eigene Wohnung oder Sammelunterkunft zum Beispiel) ob er alleine ist oder Familie hat und noch mehr.

Ob überhaupt und wieviel sie mal "privat" bekommen ist wohl sehr unterschiedlich. Die meisten bekommen von der Seite auch nichts.

Die Flüchtlinge erhalten in der Regel Bargeld für persönliche Bedürfnisse: Alleinstehende bekommen 143 Euro im MonatErwachsene, die als Partner einen Haushalt teilen, bekommen je 129 Euro. Wer sonst noch im Haushalt lebt, kriegt 113 Euro. Und für Kinder stehen den Familien je nach Alter zwischen 85 und 92 Euro zu.

Wenn Asylbewerber nicht mehr in Gemeinschaftsunterkünften des Landes untergebracht sind und damit in der Regel kein Essen mehr gestellt wird sowie weitere Sachleistungen wegfallen, gibt es zusätzliches Bargeld: Erwachsene Alleinstehende erhalten 216 Euro, Kinder oder weitere Haushaltsmitglieder zwischen 133 und 194 Euro. Zusätzlich übernehmen die Behörden anfallende Wohnkosten.

http://www.huffingtonpost.de/2015/08/04/so-viel-geld-bekommen-fluchtlinge-in-deutschland-wirklich_n_7935546.html

Danke für die Fakten.

1

@ blackforestlady

Ich denke mit diesen Fakten überfordert Du den Fragesteller dann doch...

0

Viel zu viel.

Das Geld sollte sinnvoller an anderer Stelle ausgegeben werden.

Die Zahl der Menschen die von Altersarmut betroffen sind, wird immer größer.

Würden die Flüchlinge kein Geld als Geschenk bekommen, sondern "nur" Essen, Trinken , Unterkunft dann hätten wir nicht eine so große unkontrollierte Masseneinwanderung.



Warum ist unsere Gesellschaft so negativ auf muslimische Flüchtlinge/Asylanten eingestellt, bzw. so unfähig zu differenzieren?

Ich kann ja die Ängste der Bevölkerung sehr gut verstehen, dass z.B. durch den Islam immer häufiger Anschläge bzw. Straftaten ausgehen und man sich deshalb vor Muslimen stetig mehr fürchtet. Auch die Frauen, die von solchen Asylanten unsittlich berührt werden. Ist ja alles kein Thema. Nur, sieht man denn nicht, dass solche kriminellen Sachen nur von einer Minderheit der Asylanten begangen wird? Und, dass die Mehrheit hier in unserem Land ein neues besseres Leben aufbauen möchte? Damit möchte mich eigentlich sagen: Haben die Leute die Fähigkeit zu differenzieren verloren? Es werden immer wieder alle Menschen, die etwas mit dem Islam zu tun haben, unter Generalverdacht gestellt. Das ist doch einfach nur unfair den Flüchtlingen gegenüber. Denn damit tut man denen sehr weh, die nicht so sind. Auch wenn man die Grenzen zu machen würde.

Ich meine man hat doch zu Zeiten des Dritten Reiches gesehen, was passiert wenn man bestimmte Gruppen/Religionen einfach über einen Kamm schert und so die gesamte Gruppe verurteilt ohne zu differenzieren. Ihr müsst doch mal sehen, dass so eine Denkweise alles nur verschlimmert.

Und die Menschen, die immer als "Gutmenschen" bezeichnet werden handeln so wie sie handeln, weil sie solche Zeiten, wie 1933- 45 nicht mehr haben möchten. Diese Gefahr geht aber davon aus wenn wie gegenwärtig halb Europa politisch immer weiter nach rechts rückt. Ich verstehe einfach nicht, dass das z.B. AfD-Wähler einfach nicht begreifen.

...zur Frage

Könnte Ihr Euch vorstellen, mit afghanischem oder syrischem Flüchtling eine Beziehung zu haben und wieviel Menschen in Deutschland sind Deiner Meinung?

Seid sehr ehrlich und neutral.

...zur Frage

50.000 Euro jährlich pro unbegleitetem jungen Flüchtling - Ist das Eurer Meinung nach angemessen und wo nimmt der Staat eigentlich das Geld her?

Hallo,

habe soeben die Nachrichten gelesen und zu einem Artikel hätte ich gern mehrer Meinungen gehört wie ihr das seht. Frage steht oben.

> Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article173425414/Fluechtlinge-50-000-Euro-pro-unbegleiteten-Jugendlichen.html

...zur Frage

Wie viel Geld bekommt ein Asylant in Deutschland pro Monat zum leben?

Habe mal gehört das ein Ausländer der hier z.B. in einem Heim lebt merh als tausend Euro pro Monat bekommt zum Leben...stimmt das? Kann man das irgendwo nachlesen wie viel ein Asylant in Deutschland wirklich bekommt?

...zur Frage

Schäme mich als "Ausländer"?

Ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen. Ich hatte nur deutsche Freunde. Meine Eltern sind 1990 nach Deutschland gekommen damals. Nun sind vermehrt Flüchtlinge und Ausländer in Deutschland. Nun finde ich, bzw. denke ich, dass die Deutschen mich als Flüchtling abstempeln, weil ich leider so aussehe.

Was meint Ihr? Schämen normal?

...zur Frage

Kann ein Flüchtling einfach nach Deutschland mit dem Flugzeug fliegen?

Mein Freund ist ein Flüchtling und er hatte sogar ein deutschen Pass und Asyl hier in Deutschland aber dadurch das er wegen seine Familie zurück in sein Land (irak) fliegen musste musste er es alles abgeben ... er möchte so gern zurück zu seinen Freunden hier in Deutschland wenn ich ein Flugticket für ihn kaufe und er den Flug nimmt würd des einfach gehen das er in Flugzeug steigt hier her kommt oder gibt es dann Probleme beim Flug nehmen und so..

Bitte schnell antworten ☹️

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?