Wie viel Geld bekomme ich noch für den PC?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke rund 300-400€ sind drin.

Wenn es ne schnelle nvme ssd ist, vielleicht 450.

Also, wenn du geduld hast, wenn du ihn schnell los werden willst, solltes du bereit sein auf 200 runter zu gehen.

Aberm der pc ist wesentlich älter, die cpu ist aus 2013, die grafikkarte aus 2016.

Wenn es ne schnelle nvme ssd ist, vielleicht 450.

Mit einem i7 der 3. Generation wirst du keinen M.2-Slot auf dem Mainboard finden und ich bezweifel, dass da eine Erweiterungskarte für genutzt wurde

3
@xxxcyberxxx

Habe ja auch nicht von m.2 geredet...
Gibt auch NVME ssd's die man in die normalen PCIe x16 slots steckt. z.B. die DC P3608 von intel damals.

0
@jort93
Gibt auch NVME ssd's die man in die normalen PCIe x16 slots steckt.

Jup, wobei die - besonders damals - noch unbezahlbarer waren und es in dem Rechner dann nicht nur eine 1050 ti gegeben hätte ;)

0
@xxxcyberxxx

Ja, das ist richtig. Deshalb würde das den Wert auch um signifikant steigern wenn das der fall wäre. Das ist ja auch alles SLC gewesen usw., die halten quasi ewig.
Wenn es nur eine alte sata ssd ist, kaum erwähnenswert.

1
Wie viel Geld bekomme ich noch für den PC?

Nicht sonderlich viel. Am Ende kommt es immer auf den Käufer an, denn jeder schätzt Dinge anders ein. Ich würde dafür - gebraucht - nicht mehr als 200€ zahlen, eher weniger.

Ca. 1,5 Jahre alt Intel core i7 3770 (3,4 ghz) 16 gb Ram und gtx 1050ti 4gb sowie eine ssd 1 TB

Auch wenn du ihn erst vor 1.5 Jahren zusammengebaut / gekauft hast, sind die Teile weitaus älter (die CPU z.B. wurde vor ca 10 Jahren, im April 2012 veröffentlicht, die Grafikkarte vor ca 6 Jahren im Oktober 2016 ...).

250€ mit Glück 150-200€ sind realistischer

150 bis 200 Euro maximal. Da er nicht so gut ausgestattet ist.

Hallo,

ich denke so 220 Euro VB wäre hier ein guter Start. Wenn das alles für 200 Euro weggeht, dann ist das in Ordnung.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Was möchtest Du wissen?