Wie viel Gehalt steht mir zu?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey liebes Finnchen,

also deine Ausbildungsvergütung für den Monat Sept. bekommst du somit zum 15. Okt und von der Brutto-Ausb.vergütung kannst du ca. 20 % abziehen für die ganzen Sozialversicherungen wie RV, AlV, KV sowie PV (Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- sowie Pflegeversicherung).

Lohnsteuer wird dir erst ab einer mtl. Bruttovergütung von ca. 950 € einbehalten ;-)

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der 15. nun bald ist,

dann warte doch die paar tage und du siehst das auf deiner abrechnung. oder du fragst vorher im lohnbüro deines betriebes nach. das macht eigentlich jeder arbeitnehmer so anstatt betriebsfremde menschen zu fragen.

in welcher höhe deine ausbildungsvergütung ausfallen wird, weiß doch hier keiner :o((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Azubis bekomen kein Gehalt sondern eine Ausbildungsvergütung. Diese steht dir natürlich zu ab Aufnahme der Ausbildung, also ab 1.9. Auch mündlich vereinbarte Ausbildungsverträge sind gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn im Ausbildungsvertrag "Beginn 01.09" steht und es keine Aufzeichnungen darüber gibt, ob du oder ob du nicht da warst, steht dir die volle Vergütung für September zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehalt vom 1.9. bist zum 15.10., also 1 1/2 Monatsgehälter!

So schwer, wenn man darüber nachdenkt, ist das doch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grisu2101
09.10.2016, 21:18

Naja, wenn das im Betrieb aber so ist dass das Gehalt immer am 15. kommt, kann es auch sein dass er nur die Vergütung vom 1. - 30. 9. bekommt, und am 15.11. bekommt er die Vergütung vom 1. - 31. 10.  ?? Ist in vielen Betrieben so....Obwohl meiner Meinung nach nicht ganz OK vom Betrieb aus.

1
Kommentar von siola55
09.10.2016, 21:55

Die Ausb.vergütung gibt's doch monatlich - also die Sept.-Ausb.vergütung wird demnach zum 15. Oktober ausbezahlt!?!

0

Was möchtest Du wissen?