Wie viel Gebühren muss ich zahlen, wenn ich was bei Ebay verkaufe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das wird dir doch sofort bei der Einstellung der Ware angezeigt, kommt auch auf die Gestaltung an, ( Bilder etc)

Verstehe ich das richtig, dass wenn die Bilder besser sind das ich auch weniger zahlen muss, oder wie? Bin echt Ebay Neuling :D

0

Im Regelfall 10% plus eventuelle Einstellungsgebühren.

20 Einstellungen haben keine Einstellungsgebühr, ab der 21. 0,50€. Zuzüglich natürlich den Sonderoptionen.

Bei Fahrzeugen ist es etwas anders.

Ach so. Alles auf eine Privatperson bezogen ;-)

Eventuelle Gebühren? Die wären? ^^ 

0
@RandomKaktus

Die hängt vom eingestellten Artikel und den zusätzlich gewählten Verkaufsoptionen ab. 

Die gesamte Gebühr wird am Ende vor der Einstellung angezeigt.

0

Ach so. Habe noch was ganz wichtiges vergessen. Von den angegebenen Versandkosten zahlst du auch 10% Abschlag. 

Also wenn du 6 € Versand angibst zieht dir ebay 0,60€ an Gebühr ab.

Weil sehr viele mittlerweile an den Versandkosten auch was verdienen möchte, hat eBay dies eingeführt. Zum Leidwesen der ehrlichen Verkäufer.

0
@Schnibbelhilfe

Versandkosten zahlst du auch 10% Abschlag

nein nicht mehr, hat ebay vor einigen Monaten wieder zurückgezogen

1
@Margita1881

@Margita1881. Danke für die Info. Ich selber hatte Anfang März noch den Abschlag zahlen müssen. 

1
@Schnibbelhilfe

Ja das kann sein; ich vermute, dass sich viele beschwerten, warum soll ein VK auch noch einen Anteil der Versandkosten übernehmen?

Passte ein VK deshalb die Versandkosten entsprechend an, wurde er  vom Käufer in der Kategorie Versandkosten runtergezogen/bestraft.

Viele ebayer-Käufer wussten von diesen zusätzlichen Gebühren nichts.

0

Ich komm mit dem FAQ von Ebay nicht klar, soo unübersichtlich meiner Meinung nach!

Sooo unübersichtlich ist die Gebührenübersicht aber nicht.

http://pages.ebay.de/help/sell/fees.html

Für Fahrzeuge gilt:

http://pages.ebay.de/help/sell/motorfees.html

Wenn man natürlich erst 15 ist und bei Ebay sowieso nichts zu suchen hat, kann es schon zu Verständnisproblemen kommen.

Die AGB hast du sicher auch gelesen und NICHT verstanden.

2. Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste anmelden.

Zur Erklärung für dich: Volljährig = ab 18 J.

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

Du tust hier auch so wie als wäre ich dumm. Und auch schon mal darüber nachgedacht das ich für meine Eltern frag?

0

Und diese Übersicht ist schlecht gemacht, bis man das versteht. Warum nicht einfach schreiben das es das erste 20 mal kostenlos ist und danach jeder weitere Verkauf 0.50€ kostet ist? Nicht mehr und nicht weniger! Danach einfach schreiben was extra Features kosten und Fertig! Basta.

0
@RandomKaktus

Warum nicht einfach schreiben das es das erste 20 mal kostenlos ist und danach jeder weitere Verkauf 0.50€ kostet ist? Nicht mehr und nicht weniger! Danach einfach schreiben was extra Features kosten und Fertig!


Weil Ebay dazu verpflichtet ist.

https://www.gesetze-im-internet.de/pangv/

Dass du für deine Eltern fragst glaube ich dir nicht.

Ich habe auch nicht geschrieben, dass ich dich für dumm halte.

Du bist einfach noch zu jung um manche Zusammenhänge zu begreifen.

2

Ups. Schreibfehler ohne das "ist".

0

Meine Eltern wollen aber was verkaufen, die sind auch schon älter und können auch nicht perfekt Deustch... Deswegen mach ich es ^^

0
@RandomKaktus

Komisch das Eltern immer so dumm sind? Aber zum Durchfüttern sind sie wieder gut genug.

0

Und ja, zu jung kann man wie man will interpretieren. Aber die Zusammenhänge verstehe schon ;) Nur ist Ebay echt nicht gerade so ausgelegt das ich Als eBay Neuling gleich alle wichtigen Sachen aufeinmal sehe und mich daran richten kann! Schau dir Amazon an, da ist für mich alles verständlich, und eBay eben nicht ;)

0

Omg, ich schreib echt nur Müll am Handy. (...)verstehe ich schon'

0

Es fallen 10% Verkaufsgebühren an.

man bis zu 20 Sachen kostenlos verkaufen darf

aber 10% Verkaufsgebühren werden immer berechnet - außer bei Sonderaktionen -. Ab dem 21. Angebot musst Du zusätzlich 0,50 € an Einstellgebühr bezahlen.

Die Versandkosten kannst im Angebot ausweisen, dass die vom Käufer gezahlt werden; kostenloser Versand geht natürlich auch, dann zahlst Du diese.

..dass wenn die Bilder besser sind das ich auch weniger zahlen muss

Nein, für gute Bilder wirst nicht noch belohnt, sonst hätte ich 1.000 € mehr auf dem Konto:)

Meine Antwort ist natürlich nur für Personen ab 18 Jahren gültig

Ist das normal so mit 15? ^^

4

eBay ist ab 18 - deshalb verstehst du das auch (noch) nicht.

Heißer Tipp: Lass es bleiben.

Laut dem Rechner müsste ich nichts zahlen, kann das sein?

0
@RandomKaktus

Mein Test ergibt 4 Euro Gebühren:

- Privatverkäufer

- normales Auktionsformat

- Startpreis 1 €

- Verkaufspreis 40 €

- Kategorie "Babyausstattung usw."

Vielleicht machst Du nochmal einen Test.

0

Normalerweise 10% vom Verkaufspreis.
Manchmal mach Ebay aber auch zeitlich begrenzte Aktionen, wo man weniger bezahlen muss

Was möchtest Du wissen?