Wie viel Gebühren muss ich an Ebay zahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann hast Du wohl etwas zu viel ausgesucht an Sonderfunktionen.

Lies Dir bitte die ebay-Gebührenübersicht durch:

http://pages.ebay.de/help/sell/fees.html

und überprüfe Dein Angebot.

Solltest Du allerdings bereits den "Artikel zu den genannten Gebühren einstellen" angeklickt haben, dann ist an den Kosten nichts mehr zu ändern. Die musst Du dann zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Verkaufsprovision liegt bei 10%.

Was die Einstellgebühren angeht: da gibt es fast immer Aktionen, wo man gratis einstellen kann. Manchmal gibt es auch Aktionen, wo es 50% Rabatt auf die Verkaufsprovision gibt.

Such da mal ein bisschen, dann kannst du bestimmt etwas sparen.

Eine alternative ist das kostenlose einstellen bei eBay Kleinanzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wieviel kostet, steht alles auf der Seite von Ebay. Einstellgebühren, Verkaufsgebühren, Kosten für Bilder, etc., etc., ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt. 10% vom Verkaufspreis und dann halt noch andere Kriterien, da kommste auf die 60€ leider.
Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt doch ebay Kleinanzeigen - da zahlst du keine gebühr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?