wie viel g proteine soll ein bodybuilder mit 17 Jahre ( 65 kg ) nehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zufolge sollten Erwachsene täglich etwa 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht mit der Nahrung zu sich nehmen. Bei Kindern und Jugendlichen ist der Bedarf mit 0,9 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht um 12,5 % erhöht, bei schwangeren und stillenden Frauen ist der Bedarf um circa 20 bis 30 Prozent erhöht.[16] Bei körperlicher Aktivität steigt der Bedarf an Protein hingegen nicht.[17] Obwohl häufig in der Werbung Eiweißpulver als essentiell notwendig für Breitensportler angepriesen werden, deckt „Unsere übliche Ernährung [...] auch den Eiweißbedarf von Sportlern ab“, heißt es dazu in einem Bericht des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württembergs.

Ziel des Aufbautrainings ist in der Regel die Verbesserung der Leistungsfähigkeit und damit meist die Vergrößerung der Muskelmasse. Es ist evident, dass Muskelaufbau den Proteinbedarf erhöht. Die Größenabschätzung zeigt jedoch, dass die für den Aufbau erforderliche zusätzliche Proteinzufuhr sehr gering ist. Durch Veränderung des Lebensstils mit verstärkter sportlicher Aktivität ist im Laufe eines Jahres eine Vergrößerung der Muskelmasse um 2 kg erreichbar. Dazu müssen nur 400 g Protein eingebaut werden, denn Muskeln bestehen zu 80 % aus Wasser. Das entspricht einem täglichen Zuwachs von 1,1 g. Unter Berücksichtigung weitestgehender Sicherheitszuschläge von 100 % sind nicht mehr als 2,2 g pro Tag an zusätzlicher Proteinzufuhr erforderlich. Das sind etwa 0,03 g pro kg Körpergewicht und damit weniger als 5 % der empfohlenen täglichen Proteinzufuhr. Die durchschnittliche Mischkost bei Sport treibenden Personen enthält unter Berücksichtigung des zusätzlichen Energiebedarfs etwa 100 g Protein pro Tag. Mit dieser Ernährung wird mehr Protein zugeführt, als selbst unter extremem Training für den Aufbau von Muskelmasse benötigt wird.

http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=article&sid=283

Ernähre dich ausgewogen: Viel verschiedenes Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, gute Pflanzenöle und Nüsse, dann bist du bestens mit allem versorgt, das du brauchst und hast beste Vorraussetzungen für dein Training.Wenn du entgegen der Empfehöungen mehr Eiweiß zu dir nehmen willst, halte dich an Hülsenfrüchte und andere pflanzliche Eiweißquellen. Ein hoher Fleischkonsum, wie oft behauptet ist völlig unnötig. Selbst als Veganer könntest du es zum Bodybuildingweltmeister oder Mr. International schaffen. Von mehr als 300-600 Gramm Fleisch die woche wird dringend abgeraten, da sonst die Wahrscheinlichkeit an Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs zu erkranken stark erhöht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

maximal 3-4g Protein pro kg magere Körpermasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 17 sollte man zunächst überhaupt kein Bodybuilding betreiben.....

wenn dann normales Fitnesstraining.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?