Wie viel für gebrauchtes Motorrad verlangen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das zeugt nicht von Qualität, wenn der Bremssattel abbricht. Auch wenn die Garantie es übernimmt.

Hauptuntersuchung und Bremse macht der Verkäufer vor dem Kauf neu, dann kann man mit 2300 Euro leben. Vorher würde ich aber nichts unterschreiben.

 

bienchen17w 15.07.2017, 15:49

Er übernimmt den TÜV auch noch für nächstes Jahr. Die die das vor mir gefahren ist muss wohl irgendwo gegen gefahren sein

Sind dann 2300€ ok?

0
Schuby221 15.07.2017, 15:52
@bienchen17w

Dann ist es eine Unfallmaschine, Finger weg. Das kann lebensgefährlich sein. Die Maschine kann verzogen sein und man hat nur 2 Räder und 1 Leben.

0
bienchen17w 15.07.2017, 15:57

Es wurde nicht gesagt dass es eine Unfallmaschine ist

Wie kann man denn ordentlich verhandeln? Das Motorrad werde ich eh nochmal genau unter der Lupe nehmen vor dem kaufen

0
Schuby221 15.07.2017, 16:02
@bienchen17w

Wenn die Vorbesitzerin irgendwo gegen gefahren ist, dann ist das ein Unfall. Oder ist ein Motorrad dazu gebaut wo gegen zufahren? Schließlich ist ein Motorrad kein Panzer.

Ob ein Rahmen od. Gabel vom Motorrad verzogen sind sieht nur ein Fachmann. Der Verkäufer wird das Ding natürlich ins rechte Licht setzen, er will es ja verkaufen.

0
bienchen17w 15.07.2017, 18:17

Die Schraube ist innen drinnen nur weg gebrochen und deswegen machen die die ganze Einheit neu 🤦🏻‍♀️

0
Schuby221 15.07.2017, 18:28
@bienchen17w

Irgend etwas stimmt da nicht. Die Garantie greift nur wenn ein Materialfehler vorliegt. Wenn Sie  mit dem Ding irgendwo gegen fährt ist das kein Garantiefall. Mich macht das Ganze stutzig.

Ich rate nochmal davon ab, aber Jeder ist seines Glückes Schmied.

0
bienchen17w 15.07.2017, 21:35

Das war auch ein Materialfehler. Ich dachte erst, dass die irgendwo gegen gefahren ist...

0

Ich meine, es wäre gut, die Finger von diesem chinesischen Müllhaufen zu lassen und ein vernünftiges Markengerät zu kaufen.

Wenn ich schon höre "Bremssattel gebrochen", ich fahre seit 33 Jahren Motorrad und so was hab ich noch nicht mal bei BMW und Moto Guzzi erlebt, geschweige denn bei Japanern.

Mal ganz davon abgesehen, dass man das Ding für den Preis stellenweise NEU bekommt.

Wenn das Motorrad nicht repariert ist (Bremssattel gebrochen) dann ist es nur die Hälfte des Neupreises wert.

bienchen17w 15.07.2017, 15:37

Das ist ein Garantiefall also es wird repariert. Wie viel kann man für das Motorrad jetzt noch verlangen?

0
bienchen17w 15.07.2017, 15:40

Die ist doch nicht nicht bezahlt 🙄also wie viel sollte man dafür jetzt höchstens ausgeben

0
TheAllisons 15.07.2017, 15:42
@bienchen17w

Wenn sie nicht fahrbereit ist, und das scheint so, maximal die Hälfte des Preises

0
bienchen17w 15.07.2017, 15:48

Das wurde repariert. Und die ist wieder fahrbereit. Sag mir doch einfach bitte wie viel die jetzt noch wert ist

0

Was möchtest Du wissen?