Wie viel für einSelbstgemaltes bild?

...komplette Frage anzeigen Pferde - (Pferde, Kunst, zeichnen)

7 Antworten

puh...

da der winkel verschoben ist, kann man es nicht wirklich beurteilen. links fällt mir leider eine erhebliche ungenauigkeit auf. da fehlt der kinnriemen vom reithalfter. und ich weiss nicht recht... rein proportionsmässig...

du hast eine menge zeit und mühe investiert. die farbabstufungen sind so gut es dein material irgend zulässt.

du hast billiges papier benutzt und - für mich sieht es so aus - alles mit dem selben bleistift gezeichnet.

ich würde mir so ein bild weglegen oder selber als zeichner an die wand hängen.

du solltest dich mehr mit materialien, zeichentechniken und anatomie beschäftigen.

damit die proportionen hinhauen und alle details vorhanden sind, solltest du das zugrunde liegende foto und dein zeichenpapier rastern und dann kasten für kasten genau die wichtigsten umrisse übertragen. du arbeitest entweder von hell nach dunkel oder von dunkel nach hell (das muss jeder künstler für sich allein entscheiden). zum schluss verwischt du die übergänge mit einem wattebausch oder mit dem finger und setzt die lichter mit einem knetgummiradierer oder (ist für den anfang einfcher) mit einem weichen, weissen plastikradierer. radierkrümel vorschitig mit einer ganz weichen bürste entfernen. zum schluss das ganze mit haarlack fixieren.

ich habe an folgendem bild etwa 8 stunden gearbeitet, format 30x30, papier hat 190g/m und 1,7 faches volumen, ist also sehr weich. gezeichnet hab ich mit bleistiften der härtegrade hb bis 8b und einem kreidestift. ich bin mit dem, was ich da mt dem kreidestift gemacht hab, nicht zufrieden, aber es lässt sich leider nicht korrigieren. ich mag das bild trotzdem. verkaufen würde ich das nicht, dafür sind dann doch zu viele fehler drin. 

aber für mich persönlich ist es ein bild, an dem ich freude hab - und von daher ist es auch hier mein profilbild.

was du für dein bild verlangen kannst, kann ich echt nicht sagen. jedenfalls hast du dir richtig mühe gegeben. wenn du die tochter von guten bekannten wärst, würde ich dich bitten, die kontraste noch mal zu überarbeiten, ein bisschen "fellstruktur" einzuarbeiten und - vor allem es weniger "niedlich" zu machen. das kannst du, indem du den augen die wimpern hinzufügst, die tasthaare der maulpartie einzeichnest, die haare an den ohren, unter dem unterteil vom kopf, die mähne und den schopf strukturierst... pferde sind weich... deine wirken eher wie geschnitzt. du musst die beiden pferde durch einen etwas abgestuften oder schraffierten hintergrund miteinander "verbinden", damit daraus ein bild wird.

ich würde dir für das überarbeitete bild etwa 40-50 euro anbieten - einfach deshalb, weil du dir mühe gegeben hast und weil das bild brauchbar ist.

und bitte - bleib dran. du hast ein gewisses talent. damit du wirklich gut wirst, musst du weiter dran arbeiten.

pferd copyright ponyfliege 2011 - (Pferde, Kunst, zeichnen)
latricolore 24.01.2016, 01:50

Wirklich ein tolles Bild! :-))

2
ponyfliege 24.01.2016, 01:57
@latricolore

danke schön.

nur dass ich natürlich die fehler sehe, die drin sind. ALLE ;-))

jedes bild muss ein ansporn sein, es beim nächsten wieder ein bisschen besser zu machen. ;-))

3

Anhand der Stundenzahl würde ich schon etwas mehr verlangen. Eventuell schlägst du n Preis von 40-50  Euro vor. Ich weis nicht von wem du den Auftrag bekommen hast und kann nicht einschätzen wie die Person reagieren wird. Doch sollte dies ein fairer Preis sein. Ansonsten müsst ihr verhandeln. Generell ist es schlauer bereits vorher einen Preisvorschlag zu machen. Also bevor du überhaupt anfängst zu malen/ zeichnen. Ansonsten stehts du später noch mit nem Bild da, welches entweder einen schlechten Preis erzielt oder überhaupt nicht angenommen wird. :/ Viel Glück :)

Ich finde das Bild gut und würde schon 100 Euro dafür verlangen. Das wäre ein Stundenlohn von ca. 7 Euro, obwohl man ja bei Kunst nicht nach dem Aufwand gehen kann sondern danach, wie es auf Interessenten wirkt. Manch einer hat in 40 Minuten einige Pinselstriche hingeklatscht und meint, etliche Tausende dafür bekommen zu können.

Bring das Bild noch in einen angemessenen Rahmen, das wertet das ganze Bild noch einmal auf.

Hier in dem genannten Portal kannst du dich mit verschiedenen Zeichnern vergleichen und selbst einschätzen. So bekommst du einen Einblick in den "Marktwert" deiner Arbeit:

http://de.dawanda.com/search?q=pferd+zeichnung

Wie alt bist du, ich schätze über 14 und unter 20... ich würde rund 50 Euro verlangen. 

nicobaabi 23.01.2016, 18:27

Ich bin 17.

Kommt das nicht sehr unverschämt oder sind meine Bilder wirklich "so viel" wert?

0

Ich würde 40€ dafür bezahlen. :)

Erstens, würde ich das Bild nicht Kaufen weil die Pferde Gebisse im Maul haben. (Obwohl es gut gemalt ist!)

Zweitens, ich würde 50-80 Euro dafür Verlangen weil es wirklich sehr Gut gemalt ist!!!

Was möchtest Du wissen?