wie viel Flummi spielen ist in der Mietwohnung erlaubt?

4 Antworten

Soviel du willst, ohne dass die Nachbarn gestört werden.

Das ist aber Schwammig , den die Decke ist sehr dünn drunter wohnen die Vermieter alters Ehepaar  gibt es eine Zeit 

Absolut gar nicht. Ballspiele sind in Wohnungen nicht erlaubt.

Lärmbelätigung im Mietshaus!?

Hallo und guten Morgen liebe Community von GuteFrage.net. 

Wir haben folgendes Problem bzw. folgende Sachlage und hoffen auf guten Rat. Wie ihr aus dem Überschrift entnehmen könnt, geht es um Lärmbelästigung im Miethaus.

Wir wohnen in einem 3 Parteien Haus im Dachgeschoss. Gestern um 17.00 Uhr klingelte es an unserer Haustür. Unser Nachbar aus der mittleren Etage fühlte sich von unserer mittlerweile 1-jährigen Tochter, die eine Muskelschwäche aufweisen kann, belästigt, weil diese auf dem Boden robbte und ihr Spielzeug auf das Laminat 1-2 mal fallen lies. Natürlich mit Absicht versteht sich *grins*. Wir sollten für Ruhe sorgen, unsere Tochter wäre zu laut. 

Unsere Nachbar ist ca. 28, keine 80 oder so. Zu unserem Laminat ist zu sagen, dass bei der Verlegung vor unserem Einzug vergessen wurde Schalldämmung drunter zu legen. Dieser könnte erst verlegt werden, wenn wir eine neue Wohnung haben und somit draußen sind. 

Nach Rücksprache mit der Hausverwaltung sollen wir auf gegenseitige Rücksichtnahme achten, diese könnten nichts dagegen machen. Laut Aussage der Hausverwaltung haben wir aber nun dafür zu Sorgen, das Teppichboden verlegt werden sollte. Selbstverständlich aus eigener Tasche, so dass der angebliche Lärm beschränkt wird.

Wie kann man bitte nun auf so einer Sachlage reagieren, weil es echt auf das Gemüt geht und es ja irgendwie nicht so sein kann. Wir hoffen auf ganz viele Ratschläge und bedanken uns gleichzeitig für die eure Mühe uns zu Antworten. 

Vielen Dank.

...zur Frage

Warum ging es früher ohne Laubbläser?

In der Wohnsiedlung, in der ich wohne und arbeite, gab es diese Woche einen Tag ohne Lärm von Laubbläsern, Rasenmähertraktoren, Rasenkantentrimmern o. Ä.. Das ist normaler Schnitt und das seit Jahren! Dieser dauernde "Baustellenlärm" in einer reinen Wohnsiedlung ist auch noch erlaubt. Gut die Mittagsruhe wird in 99 von 100 Fällen nicht eingehalten, das ist eigentlich nicht erlaubt; aber Rasenmähen darf man ja, auch wenn diese Rasenmäher zum Aufsitzen genau so laut wie Laubbläser sind.

Wieso ging es früher ohne diesen Lärm? Ich kann mich nicht erinnern, dass die Grünflächen in Wohnsiedlungen ungepflegt aussahen und dennoch war nur ab und an mal der Rasenmäher vom Hausmeister zu hören. Ich kann mich auch nicht erinnern, dass die Kosten für die Pflege der Grünanlagen einen Großteil der Nebenkosten ausgemacht hätten. Wie haben die Vermieter es früher geschafft, uns gepflegte Grünanlagen und trotzdem ruhiges Wohnen zu ermöglichen - bezahlbar? Und ginge es nicht wieder so?

...zur Frage

Ich möchte die Sockelleisten in meiner Mietwohnung streichen. Ist dies ohne Zustimmung meines Vermieters erlaubt?

...zur Frage

darf man in einer mietwohnung schlagzeug spielen?

...zur Frage

Darf ich in einer Mietwohnung an Prostituierte untervermieten wen der Vermieter allgemeinen Gewerbebetrieb erlaubt?

...zur Frage

Ist 2. Hund in Mietwohnung automatisch erlaubt?

Wenn man mit einem Hund in einer Mietwohnung wohnt, darf man sich dann automatisch einen zweiten Hund holen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?