Wie viel Fisch und Fleisch soll ich für 35 Gäste kaufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

also ich würde immer ein wenig mehr kalkulieren, falls mal jemand nachlangen möchte. 35 Personen x 180 g - 200 g = 7 kg x 130 % = 9 kg (hier ist der Gewichtsverlust von ca. 30 % mitgerechnet). Wenn du also 9 kg brätst, kommen ca. 7 kg am Ende bei raus. So hast du noch einen Puffer für Nachschlag oder evtl. weitere Gäste. Wenn was über bleibt, frier es ein.

Bei der Makrele musst Du etwas vorsichtig sein. Ein Filet pro Gast wäre meiner Meinung nach zu viel. Fisch sättigt enorm und insbesondere das Fett der Makrele ist schon sehr heftig und das wird auch nicht von jedem Gast vertragen.

Ich würde einen anderen, leichteren Fisch nehmen, wie z.B. Forelle oder evtl. auch Lachs, der hat nur halb so viel Fett wie eine Makrele. Wenn du Makrele nimmst, dann kombinier das im Salat mit Fenchel-Gemüse oder Fenchelkraut, dann ist das Fett der Makrele für alle verträglich.

Ein halbes Filet pro Gast reicht. Bei Makrele musst Du darauf achten, dass Du die Gräten entfernst, sonst wird es für die Gäste unangenehm. Fast alle Gäten befinden sich exakt in der Mitte des Filets. Du musst also nur das Filet der Länge nach in zwei Teile schneiden und den Grätenstrang in der Mitte (ca. 2-3 mm breit) vorher entfernen oder einfach stehen lassen und das Filet links und rechts davon abtrennen.

LG Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Stroganoff" ich tippe mal das es 3 Gänge werden? Würde mit 150g p.P kalkulieren. Wären 5250g Rinderfilet da du aber eh beim schneiden noch Abschnitte hast nimm 6kg. Vorspeise 80-100g Filet. Je nachdem wie die Vorspeise aussehen soll auch weniger. Bei 12 Fischen hast du 24 Filets da kannst du nen halbes geben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchte ich jetzt so nicht pauschal beantworten. Immer abhängig von den Beilagen. Bei einem Grillfest gehe ich von 1 Scheibe Schweinebauch + 2 mttleren Kotletts a 200 G. aus.Fisch gibt es bei meinen Grillereien erst mals überhaupt nicht.

Zu Deiner Frage, für das Dinner zählt FIRST:

den Hunger gestillt,

SECOND.

mit Freunden abgehangen und gut gefrühstückt., Wer da so ausgehungert kommt und Kritik übt, wäre in meinen Augen kein Freund sondern ein Schnorrer, vor Allem wenn Du Dir sovel Gedanken machst.. Zieh das spontan durch so wie Du meinst, ich glaube das wird super.

LG aus dem schönem Regensburg!

Bernd

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?