Wie viel Euro Zuschuss erhält ein Student vom Bafög-Amt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Bafög ist jetzt kein extra Zuschuss für Menschen mit Beeinträchtigungen vorgesehen. Man braucht ja nicht mehr monatliche Förderung. Der Nachteilsausgleich ist zB Überschreiten der Altersgrenze, zusätzliche Freibeträge bei Vermögen und Einkommen, Härtefälle bei Anrechnung Vermögen, Verlängerung der Bafög-Förderung etc. aber nichts was sich in barer Münze auszahlt.

Generell ist es auch so, dass nichts rückwirkend gemacht wird, sondern erst ab Nachweis, egal ob du die Krankheit bereits vorher hattest oder nicht. Da ist Bafög ziemlich strikt.

Im Studentenwohnheim gibt es auch eine Wohnzeitverlängerung und beim ASTA solltest du nachfragen, welchen Nachteilsausgleich es gibt. Eine Freundin hate zB nur einen Arm und hatte immer 10% mehr Zeit in den Prüfungen als der Rest.

Der Nachteilsausgleich ist schon vorhanden, aber nicht, dass du jetzt mehr monatliches Geld bekommst. Die Schulden werden dir auch nicht erlassen, du musst das gleiche zurückzahlen wie die anderen auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu gibt es diverse Auskunfsmöglichkeiten im Internet. Das kommt u.a. auch auf die anrechenbaren Wohnkosten und die Krankenversicherung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir keine Zuschüsse auszahlen lassen, da der Ausweis nicht rückwirkend ausgestellt wird, sondern ab dem Eingangsdatum des Antrags... Ich glaube nicht, dass sie mehrere Jahre für die Bearbeitung deines Antrags benötigt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lanka94
01.08.2017, 23:33

Obwohl ich als Epileptiker die Krankheit seit 14 Jahren besitze, aber mir erst vor einem Monat klar wurde, das mir auch ein Schwerbehindertenausweis zusteht?

0
Kommentar von marla80
01.08.2017, 23:40

Auch dann nicht... Ich habe auch einen Ausweis und den nicht rückwirkend an Diagnosefeststellung, sondern ab dem Antragsdatum wie gesagt... Du kannst es ja versuchen, aber ich würde mir da keine Hoffnungen machen

0
Kommentar von Lanka94
01.08.2017, 23:49

Ist das unnormal, dass ich direkt nach dem Erhalt des Ausweises für die letzten 4 Jahre ein Pauschbetrag von ca. 5000 Euro vom Sozialamt erhielt?

0
Kommentar von marla80
02.08.2017, 09:09

Damit nehme ich mich nicht aus, ich habe keine Merkzeichen... Aber es ist mir nicht bekannt... Wenn du natürlich von Amt rückwirkend was bekommen hast, solltest du das mit dem Bafög auch probieren 😊

0

Was möchtest Du wissen?