wie viel euro kostet ca. ein immobilienmanagement-studium

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist von Hochschule zu Hochschule ziemlich unterschiedlich.

Studiengebühren musst du bis zum WS 2014/2015 an staatlichen Hochschulen nur noch in Niedersachsen bezahlen, danach für ein Erststudium auch dort nicht mehr. Ansonsten fallen "nur" die Semestergebühren für die Studentenwerke/Fachschaften/ggf. öffentliche Verkehrsmittel an. Das beläuft sich idR auf 100-200 Euro pro Semester. An privaten Hochschulen bzw. Fernhochschulen ist es weitaus teurer, daher würde ich dir den Gang zu einer staatlichen Uni empfehlen.

Hinzu kommen dann noch die üblichen Lebenshaltungskosten (Miete, Strom, Internet, Lebensmittel, Kleidung, Bücher etc.). Das ist aber natürlich stets davon abhängig, in welcher Stadt du studieren möchtest. In Leipzig ist es von den Lebenshaltungskosten beispielsweise weitaus günstiger als in München. Hast du schon eine Favoriten-Hochschule?

Es gibt die Möglichkeit, ohne Studium Immobilienmakler zu werden. Anbieter gibt es viele z.B: die IHK, Fernkursanbieter etc.

Ein Studium im Bereich Immobilienmanagement ist z.B. hier möglich. Es kommt halt auch auf den Wohnort an.

hs-rm.de/hochschule/bewerben-studieren/infos-fuer-studieninteressierte/studienangebot-im-ueberblick/immobilienmanagement-beng/index.html

Was möchtest Du wissen?