Wie viel Euro gebt ihr im Monat für Klamotten aus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Dir Mode / Trend sehr wichtig ist und Du DEIN Geld dafür ausgeben willst, kann Dich niemand daran hindern. Deine Freundin ist möglicherweise davon genervt, weil sie ganz andere Prioritäten im Leben hat oder einfach sparsamer mit ihrem Geld umgeht.

Ist es verschwenderisch? Nunja, wenn Du die gekauften Sachen dann auch wirklich verwendest, dann nicht.

Wenn Du trotzdem gerne etwas sparen möchtest, kannst Du ja mal gucken, ob es bei Dir in der Umgebung so ne Art Kleider-Karussell, Tauschbörse, Flohmarkt, Outlets usw. gibt.

Hallo :)

Bei mir kann man das nicht aufs monatliche legen, da ich nicht monatlich Klamotten shoppen gehe^^ wenn ich alle 2-3 Monate mal gehäuft einkaufe, kann's schon sein, dass es auf einen Schlag mal 200 Euro sind ;)

Ich finde 100 Euro pro Monat für Kleidung ansonsten nicht zu viel... solang man sich das leisten kann & nicht die finanzielle Hilfe anderer beanspruchen muss ist es doch okay finde ich :)

Im Schnitt über das ganze Jahr gerechnet, dürften es bei mir etwa 50 Euro sein. Bei mir kann es durchaus sein, dass ich mal 2 oder 3 Monate gar nichts kaufe und dann eben mal für 100 Euro.

Wenn Du es Dir leisten kannst, dann mach es doch. Ist Deine Freundin vielleicht neidisch? Musst ihr ja auch nicht alles unter die Nase reiben, wenn Du Dir was gekauft hast.

Klar, jeder gibt das aus, was er für richtig hält. Ich finde aber 100 einfach zu viel; egal, wie viel Geld ich hätte. Ich meine das sind 1200 € im Jahr. ICH kaufe sowieso nur zwei Mal im Jahr "groß" ein; vor dem Winter und vor dem Sommer. Wenn es dann mal 200 - 300 € werden sollten, ist das egal. Ansonsten kaufe ich mir im Jahr maximal mal alle zwei Monate ein Oberteil, oder neue Schuhe. Aber (und natürlich sind das jetzt alles nur Schätzwerte) ich gebe im Jahr sicherlich nicht mehr als 700€ für Kleidung aus. So viele Jacken und Schuhe etc. kann man doch gar nicht brauchen, außerdem wäre mir der Platz dafür auch viel zu schade. Aber wie gesagt, jeder wie er meint.

Butterfly2605 01.04.2016, 20:31

Schuhe kann man nie genug haben *-*

1
voruebergehend 01.04.2016, 20:33

Zieh erstmal in deine eigene Wohnung und bezahl alles; dann sind dir Schuhe wahrscheinlich auch nicht mehr so wichtig :D

0

Also ich finde das schon viel... es kommt aber ja auch darauf an, was du verdienst... da ich noch zur schule gehe und somit nichts verdiene, kann ich natürlich auch nicht so viel ausgeben.. ich gebe vielleicht innerhalb eines halben jahres 100€ für Klamotten aus.. das liegt aber auch daran, da ich viele Klamotten meiner Schwester tragen kann. Also wie du schon gesagt hast, sollte jeder so viel ausgeben, wie man es für richtig hält. :)

Butterfly2605 01.04.2016, 18:57

Ich gehe auch noch zur Schule, aber habe einen Job im Supermarkt. Da verdiene ich ganz gut und mir bleiben nach Abzug von Handyrechnung usw. gute 150 Euro, die ich für das ausgeben kann, was ich möchte. ;)

0

Kommt ganz darauf an wenn ich es auf mich beziehe allein kann es schon mal weit über 200 EUR gehen , rechne ich meine Kinder mit ein 6 und 7 Jahre dann kommen wir im Monat schon mal so auf gute 600 EUR. Ist aber nicht jeden Monat so, nur hin und wieder mal...

Allexandra0809 01.04.2016, 18:54

Dann gibst Du schon recht viel Geld für Kleidung aus.

0
Tommkill1981 01.04.2016, 18:56
@Allexandra0809

Ja aber meine Frau und ich gehen auch arbeiten, somit können wir uns ja dann auch was leisten und unseren Kindern natürlich auch.

0
RobinsWelt 01.04.2016, 18:56

Ja ne hätte sich jetzt niemand gedacht -.-

0

Naja ich gehe alle zwei Wochen mit meiner Mum shoppen und im Monat komme ich dann auf die 200-350 Euro 

Was möchtest Du wissen?