Wie viel essen brauch eine Katze?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stell doch mal ein Foto von deinem Kater hier ein.

Nicht immer ist das angeblich dicke Tier wirklich zu dick.

Ansonsten, laß das Trockenfutter weg. Es ist bekannt, daß Katzen mit Trockenfutter eher dick werden, weil das Sättigungsgefühl zu spät einsetzt. Nämlich erst dann, wenn es im Magen zu vollem Volumen aufgequollen ist.

Wenn dein Kater ein reiner Wohnungskater ist, könnte es sein, daß er Langeweile hat. Und was tut man, wenn man Langeweile hat? Man ißt.

Also versuchen, für mehr Beschäftigung zu sorgen, also mit dem Kater spielen. Und, falls noch nicht vorhanden, einen Spielkameraden anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, du solltest darauf achten, dass im Futter min. 70% Fleisch ist. Außerdem sollte es kein Getreide, Zucker und andere Zusatzstoffe enthalten. Lass von jeglichem Trockenfutter die Finger!  Es ist äußerst ungesund für die Katze. 

Ich persönliche barfe meine Katzen und bin damit zufriedener als mit jedem NassFu! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo AnonymerWayne,

Trockenfutter sollte gar nicht auf dem Speiseplan stehen. Das schädigt Zähne und Zahnfleisch, kann zu Nierenversagen führen und Katzen dürfen kein Getreide, keine Fette, kein Zucker usw.

Katzen trinken sehr wenig, manchmal sogar gar nichts. Trockenfutter trocknet aus und die Nieren haben dann nicht mehr genügend Flüssigkeit um richtig arbeiten zu können.

Für Infos eignen sich diese Seiten:

http://www.artgerechtes-katzenleben.de/

http://www.the3cats.de/jaspers-offener-brief-an-alle-frauchen-und-herrchen-zum-thema-katzenernahrung/

http://haustiger.info/trockenfutter-und-zahngesundheit-ein-leidiges-thema/

http://haustiger.info/fertigfutter/

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine drei Katzen bekommen morgens und Abends je  so einen Portionsbeutel. Tagsüber steht ihnen Trockenfutter zur Verfügung , wo sie sich  je nach Appetit selbst bedienen können. Wenn Du Trockenfutter gibst, dann achte darauf, dass die Katze ausreichend Wasser zur Verfügung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
27.05.2016, 10:08

Auch wenn man darauf achtet, das Wasser zur Verfügung steht heisst das noch lange nicht, das man die Katze auch dazu bringen kann so viel zu saufen, wie das Trockenfutter brauchen würde.

1

Ich gebe unserer katze trockenfutter. Auf der Rückseite von den Packungen steht, wieviel man füttern sollte. Wenn deine katze zu dick ist, würde ich lightfutter empfehlen. Wir geben unserer katze morgens und abends was, das sie sich dann einteilen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachteule15115
27.05.2016, 08:04

Trockenfutter ist nicht zu empfehlen! 

2

Was su zuerst brauchst ist das Gewicht einer Katze ! Sonst kann ich dir nichts raten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?