Wie viel Erspartes kann man mtl. max. ausgeben, um bei Antrag für Grundsicherung wegen kleiner Rente, sein Vermögen nicht grob fahrlässig verprasst zu haben?

1 Antwort

Das wird wohl am besten das zuständige Amt beantworten können, es wird eher schwierig sein, hier jemanden zu finden, der zufällig den Höchstsatz verprasst hat, wenn es eine solche Regelung überhaupt gibt. Wenn das Geld weg ist und keine geldwerten Dinge dafür angeschafft wurden, die man anrechnen könnte (Autos/Brillis) wird das Amt doch niemanden verhungern lassen, denke ich.

Was möchtest Du wissen?