Wie viel energie wird benötigt um eine kugel zu beschleunigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habt ihr dazu weitere Rahmenbedingungen? Zunächst kannst Du ja die kinetische Energie ausrechnen, die das Projektil am Ende seines Weges haben soll

E = 1/2 * m * v².

Jetzt willst Du aber wissen, welche kinetische Energie es haben muss, wenn es sich auf dem Weg macht, dazu braucht um den Luftwiderstand zu überwinden. Dazu müsstet ihr aber noch Angaben dazu haben.

genau. und wenn du die endgeschwindigkeit hast, kannst du mit s=1/2 a t² und a=v/t die beschleunigung ausrechnen.

aber mal ne anmerkung zu den angaben: kenn mich ja mit panzern nicht so aus, aber das geschoss soll auf einer distanz 12,4 METERN beschleunigen??? was ist das denn für ein rohr???

0

Die komplette Bewegungsenergie ist E = 1/2 * m * v^2 + 1/2 * J * Ω^2, also die Summe aus kinetischer Energie und Rotationsenergie.

Die Aufgabenstellung ist fehlerhaft, da bei einer Panzergranate auch noch die Rotationsenergie hinzu kommt. Außerdem findet in der Realität eine ungleichmäßige Beschleunigung statt. Überhaupt bin ich der Meinung, dass solche Aufgaben in der Schule nichts zu suchen haben. Aber zur Aufgabe selbst: Hier gilt als Grundgleichung F=ma mit a=v/t und s=0,5at². v und s ist gegeben, daraus folgt F

Erst die Beschleunigung berechnen aus v = Wurzel (2a s) ergibt a =v^2/2s.Dann die Kraft. F = m a= m v^2/2s. Das ^ bedeutet hoch.

Aber es ist nicht nach der Kraft, sondern nach der Energie gefragt.

0
@FataMorgana2010

In der Überschrift schreibt der Fragesteller von Energie und im Text von Kraft. Entweder weiß er selbst nicht, was er braucht oder er benötigt beides. Je nachdem, ob er die Antwort von FataMorgana2010 und/oder die von Kaenguruh verwendet ...

0

Was möchtest Du wissen?