Wie viel Energie steckt im menschlichem Körper?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast viel durcheinandergewirbelt bei Deiner Frage! Und auf unwissenschaftliche Teile wie "...alles harmoniert..." gehe ich nicht ein.

§1: Masse eines Atoms 2e-27 ...9e-26 kg

Je nach Masse des Körpers ergibt sich daraus die Anzahl der Atome.

§2: Die "Kernenergie" lässt sich nur aus Atomen gewinnen, die weit vom Eisen entfernt sind: Uran (Plutonium...) durch Kernspaltung

Wasserstoff -> durch Fusion

Von beiden hat der menschliche Körper nicht genug!

Die Energie, die man benötigt, um z.B. Wasserstoffatome aus dem Gewebe herauszubekommen, ist auch sehr hoch... und Fusionsreaktoren bleiben aktuell nicht mal Millisekunden stabil... -> alles noch Zukunftsmusik.

Die Energie bezieht der Körper allein durch chemische Prozesse.

§3: Reibung und kleine "Funken" sind winzig im Gegensatz zur Wärmeenergie, die der Körper ständig abgibt!

§4: Wo man richtig viel Energie herausholen könnte, wäre Antimaterie. Da diese jedoch schon auf dem Weg zur Erde mit "normaler Materie" interagiert (wechselwirkt), ist das auch nur Zukunftsmusik.

§5:  "Energie und Materie stirbt" -> Nein, nur Lebewesen können sterben.

Energie geht nicht verloren: Erst wird die Wärmeenergie verbraucht, und dann nutzen Kleinstlebewesen den Rest: (Bodenbakterien, Pilze, Pflanzen)

(es sei denn, man lässt sich verbrennen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
1000fragenund1 15.11.2015, 19:29

Danke für die Antwort. Ja das ist klar das wir sterben, deswegen meinte ich ja das das die Energie nicht verloren geht, sie ist da. ansonsten gibt es unbelebte und belebte Materie. Ja ich hätte gar nicht so viel unterschiedliches rein bringen sollen. Aber darauf wollte ich ja auch nicht hinaus. Mir ging es nur um die Frage wie viel Energie wir so mit uns rumtragen. Deine Antwort war jedenfalls hilfreich, danke. 

0
1000fragenund1 15.11.2015, 19:37
@1000fragenund1

Ps. So ging es mir nicht darum wie viel Energie man aus den menschlichen Körper rausholen könnte, sondern wie viel man denn überhaupt hat. Aber hab mich auch durcheinandergewirbelt ausgedrückt, wie gesagt deine Antwort fand ich dennoch super. 

0
1000fragenund1 15.11.2015, 19:42
@1000fragenund1

Wie würde es wohl aussehen wenn die Energie des Menschen schlagartig frei werden würde? Das wäre dennoch interessant aber ich werde jetzt erstmal schweige hehe Pardon für das viele Geschreibe.

0
hypergerd 15.11.2015, 19:45
@1000fragenund1

zu "wie viel man denn überhaupt hat" :

Einsteins Masse-Energie-Äquivalenz:

E=m * c² bei einem 80 kg Mensch ergibt das

80*(2.998*10^8)^2 = 7190403200000000000 J

= 7190403200000 MJ (Megajoule)

(wenn alles zu 100% zerstrahlt analog §4)

0
1000fragenund1 15.11.2015, 19:59
@hypergerd

Danke. Vielleicht findet sich ja jetzt auch noch eine Antwort wie sich sowas ein "Laie" bildlich vorstellen kann. Wäre es eine große Explosion? Die Antwort ist selbstverständlich gut gemeint von dir, dazu müsste ich aber nochmal schauen und Vergleiche rausarbeiten. Aber das ist schon super, wird mir weiter helfen, mal googeln. Verneig 

0
hypergerd 15.11.2015, 20:12
@1000fragenund1

7190403200000 MJ = 7190403 TJ

84 TJ = Freiwerdende Explosionsenergie der Atombombe 

7190403/84=85600 Atombomben

(ohne Antimaterie wirst Du jedoch den Menschen nicht dazu bringen zu zerstrahlen)

1

Was möchtest Du wissen?