Wie viel Energie ist ein einem Wärmekissen gespeichert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kannst Du z.B. mittels Wärmemessung ermitteln: Um 1 Liter Wasser um 1°C zu erwärmen, brauchst Du etwa 0,2777 Joule ( = 0,2777 Wattsekunden) . Nun legst Du das Wärmekissen in einen Liter Wasser bei Temperatur a, bis es die Wassertemperatur angenommen hat. Dann erhitzt Du das Wasser mittels Tauchsieder auf die Temperatur b. Die zugeführte Energie kannst Du aus der Tauchsiederleistung und der Einschaltzeit per Multiplikation ermitteln. Ohne eingelegtes Wärmekissen nimmt das Wasser die Energie auf, die sich aus Temperaturdifferenz mal 0,2777 errechnet. Mit eingelegtem Wärmekissen nimmt es zusätzlich die Energie auf, die das Kissen aufgenommen hat zur Erwärmung von der Temperatur a zur Temperatur b.

Eine andere Methode ginge über die Ermittlung der spezifischen Wärmekapazität der angegebenen Chemikalien. Eine Ausgangs- und Endtemperatur musst Du natürlich immer einsetzen.

simoneeeee 26.10.2012, 14:16

Dankeschön! Ich würde es schon gern lieber errechnen. Was meinst du mit Ausgangs-und Endtempertatur? Von dem Wärmekissen? Also laut Hersteller erwärmt es sich auf 55°C und hat vorher natürlich Raumtemperatur.

0
dompfeifer 26.10.2012, 21:12
@simoneeeee

Entschuldigung, da habe ich etwas geschlampt. Bei der zweiten Methode müsste man die Ausgangstemperatur bzw. Anfangstemperatur kennen, in Deinem Falle die Zimmertemperatur. Weiterhin bräuchte man die Temperatur des Aggregatzustandwechsels (Schmelzpunkt), vermutlich 55°C, sowie die Massen und spezifischen Wärmekapazitäten des festen und des flüssigen Wärmespeichermediums. Bei der Schmelztemperatur wird keine sensible (fühlbare) Wärme mehr aufgenommen, sondern nur noch latente Wärme (Schmelzwärme). Die Temperatur des Mediums erhöht sich nicht mehr, bis es voll geladen (geschmolzen) ist. Erst bei weiterer Wärmezufuhr steigt die Temperatur wieder weiter. Stark vereinfacht könnte man sich auch auf die Energie der reinen Schmelzwärme verständigen.

0

Ich würde es schon gern lieber errechnen. Was meinst du mit Ausgangs-und Endtempertatur? Von dem Wärmekissen? Also laut Hersteller erwärmt es sich auf 55°C und hat vorher natürlich Raumtemperatur.

Hey, ich wollte wissen wie viel Energie (also ein Wert in kJ) in einem handelsüblichen Wärmekissen gespeichert ist.

Kommt drauf an, auf welcher Seite der "Reaktion" die Stoffe vorliegen.

Was möchtest Du wissen?