Wie viel Empathie habt ihr?

Das Ergebnis basiert auf 204 Abstimmungen

6-8 33%
4-6 25%
8-10 21%
2-3 7%
3-4 7%
0-2 6%

58 Antworten

Hallo Deathgasm,

Das schwankt bei mir mehr oder weniger von 0-10. Je nachdem mit wem ich es zu tun habe. Liebesfilme finde ich aber generell scheußlich. Es gibt nur zwei Szenen in Filmen und eine Episode, wo ich hinter (bzw. Während der Episode bis kurz vorm Ende) traurig war:

  1. Der tot von Data
  2. Der tot von John Kramer
  3. The Visitor (Episode aus Star Trek)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Science Buster hat es eh gut erklärt, also ich finde mich da nicht auf der Liste, für mich zB sind Versprechen einhalten und gutes Benehmen extrem wichtig, ich habe sehr viel Mitgefühl mit anderen und kann mich in sie hinein versetzen.

Wer mir zB wahnsinnig leid tut sind Leute die recht einsam sind oder die im Job unglücklich sind usw.

Aber wo sich mein Mitleid in grenzen hält, dass sind zB Alkoholiker oder Drogenabhängige.

Was meinen Freundeskreis angeht, einige haben mich mal verraten, die habe ich auch alle eiskalt raus geworfen.

gut, dass Obdachlose meistens drogenabhängige Alkoholiker sind #LogikSchlägtZu

0
@DangerousPath

Ich bin mir sicher, sie wurden erst nachdem sie obdachlos wurden, Alkoholiker wurden.. btw stimmt das ja nicht mal

0
6-8

Ich kann jedoch nicht mit allen zustimmen

Ich fühle sehr mit Menschen mit und weine bei vielen Filmdramen und Liebesfilmen.

Jap, sehr oft, sehr viel.

Ich setze mich für die Umwelt ein

eeeh, wenn es mir keine Umstände macht, dann ja.

und wenn ich jmd höre der Hilfe brauch, helfe ich ihm ohne zu zögern

naja, ich würde eher die Polizei kontaktieren, selbige Predigt ja auch immer niemals selbstjustiz walten zu lassen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – mich interessiert Sexualität sehr Stark, helfe anderen :)
6-8

Ich finde es schön, wie du in deinen Erklärungen zu den Stufen indirekt bestimmte Persönlichkeiten beschrieben hast. Gefällt mir.

0-2 Ich habe Mitleid mit niemandem und kann mich nicht in andere Menschen hineinversetzen. Sie sind mir egal

Psychopathen.

2-3 Ich weiß was andere fühlen, aber es interessiert mich nicht ein bisschen, ich kann jederzeit meine Wünsche über ihre stellen.

Narzissten.

3-4 ich habe kein Problem mit Horror oder Gore und bin ein Egoist

Egoisten und Sadisten.

4-6 Ich habe soviel Empathie wie der Durchschnitt. Ich helfe Menschen gerne weiter, aber wenn mich jmd reizt, sind auch meine Grenzen ausgekostet

Normal.

6-8 Ich fühle sehr mit Menschen mit und weine bei vielen Filmdramen und Liebesfilmen. Ich setze mich für die Umwelt ein und wenn ich jmd höre der Hilfe brauch, helfe ich ihm ohne zu zögern

Normal.

8-10 Ich bin hochsensibel und manchmal leide ich unter meiner Empathie

Empathen und Autisten (affektive Empathie).

Narzisstische Persönlichkeitsentwicklungsstörung (ICD 10 F60.8) wurde mir diagnostiziert...tja ich habe ja auf 3-4 geschätzt haha, aber ich war bei mehreren und die meinten bei mir ist alles fit, alsooo...Ja stimmt, ist schon ganz nice, aber viele voten nur um cool zu sein bei 0-2...denke viele sind hier Angeber und Großmäuler

3
@Deathgasm

Wenn du die Meinung nicht interessiert oder für falsch hältst dann frag am besten garnicht.. Denke eher dass du dich grade für cool hältst

0
@ComeOBackGF

Digga bist du komisch? Ich habe das extra nach Persönlichkeitsstrukturen gemacht und er hat das erkannt, der Typ ist cool und hat Ahnung im ggs zu dir. Ich zeichne ihn auch aus, was läuft falsch bei dir

0
@Deathgasm

"Ja stimmt, ist schon ganz nice, aber viele voten nur um cool zu sein bei 0-2...denke viele sind hier Angeber und Großmäuler"

Ich habe darauf geantwortet du Idiot

0
@ComeOBackGF

Ja ich habe eine Diagnose von 2 Psychiatern, den anderen ist lw...Möchtegern Psychos

0
@ComeOBackGF

IQ 114 Hawik IV spricht was anderes, aber btw deine Beleidigungen kannst du mal schön für dich behalten

0
@Deathgasm

Du wirst erstmal ne schöne Anzeige bekommen für die Nachricht die DU mir grade privat geschickt hast wenn du was mitzuteilen hast kannst du das auch hier machen Feige

1
@Deathgasm

Fehldiagnosen kommen oft vor. Hast du die nur diagnostiziert bekommen wegen mangelndem Empathievermögen? 😂 Das wäre ja mal total daneben, weil mangelndes Empathievermögen auch bei anderen Persönlichkeitsstilen vorkommt.

0

Wollte gerade was ähnliches schreiben, sehr gut getroffen muss ich sagen.

0

Ich würde Psychopathen mit Soziopathen ersetzen.

0
@ScienceBuster

Das stimmt aber Psychopathen können ganz andere Probleme haben. Soziopath trifft den Nagel auf den Kopf.

"...die nicht oder nur eingeschränkt fähig sind, Mitgefühl zu empfinden, sich nur schwer in andere hineinversetzen können und die Folgen ihres Handelns nicht abwägen können..."

0
@StefanAumueller
Das stimmt aber Psychopathen können ganz andere Probleme haben. Soziopath trifft den Nagel auf den Kopf.

Zu diesem Thema empfehle ich diese ausführliche Antwort: https://www.gutefrage.net/frage/soziopath--psychopath-unterschiede#answer-354545324

"...die nicht oder nur eingeschränkt fähig sind,  Mitgefühl zu empfinden, sich nur schwer in andere hineinversetzen können und die Folgen ihres Handelns nicht abwägen können..."

Zu diesem Thema empfehle ich diese ausführliche Antwort: https://www.gutefrage.net/frage/-psychopathen-koennen-sich-nur-bei-bedarf-in-andere-reinversetzten#answer-354786394

0
@ScienceBuster

Sorry, ich lese das jetzt nicht und zitiere einfach mal wieder Wikipedia.

"...Typisch für diese Persönlichkeitsstörung sind Verantwortungslosigkeit und Missachtung sozialer Normen, Regeln und Verpflichtungen, fehlendes Schuldbewusstsein sowie geringes Einfühlungsvermögen in andere. Oft besteht eine niedrige Schwelle für aggressives oder gewalttätiges Verhalten, eine geringe Frustrationstoleranz sowie mangelnde Lernfähigkeit aufgrund von Erfahrung..."

Das ist mehr als nur Soziopathie. Da es aber nur um Empathie in der Frage geht, trifft es Soziopathie einfach besser.

0
@StefanAumueller

Wikipedia ist leider nicht vollständig korrekt. Ich habe die Bearbeitung des Artikels bereits in Angriff genommen.

Meine verlinkte Antwort beinhaltet übrigens eine detaillierte Begriffsklärung nach aktuellem wissenschaftlichen Stand.

Du wirst sie lesen müssen, um einen koordinierten Überblick über dieses komplexe Thema zu bekommen.

1
8-10

10.

Ich bin hoch sensibel und empathisch. Ich kann mich sehr sehr gut in andere hineinversetzen und habe sehr gute Menschenkenntnis. Einmal war ich zu empathisch und das hat auch mir geschadet. Ich war in einem kleinen Restaurant. Ein kleines Kind hat die ganze Zeit geweint. Es hatte Schmerzen. Durch meine Empathie konnte ich mich in dieses Kind hineinversetzen. Das war nicht gut. Dadurch habe ich selber übelst Bauchkrämpfe und Bauchschmerzen bekommen. Aber das ist schon lange her.

Was möchtest Du wissen?