Wie viel Elterngeld bekomme ich bei Abbruch der Ausbildung und Bezug von Hartz IV?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du meinst März 2017 !

Wenn ich mich nicht irre wird das Elterngeld aus dem Einkommen der letzten 12 Monate vor der Geburt berechnet.

Kommt dein Kind also angenommen im August 2017 zur Welt,dann müsste dein Einkommen bis min.August 2016 berücksichtigt werden.

Das Gesamteinkommen wird dann addiert und durch 12 Monate geteilt,liegt das dann bei min. 300 € pro Monat,darf dir das Jobcenter dann dein Elterngeld erst über 300 € anrechnen bzw.es müssten dann meines Wissens noch mal 30 € Versicherungspauschale auf sonstiges Einkommen dazu kommen,der Freibetrag sollte dann bei 330 € liegen,erst was darüber liegt dürfte dann angerechnet werden.

Würdest du dein Elterngeld teilen,also das du es länger beziehst,dann würde sich auch dein Freibetrag von 300 € halbieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dojii
11.07.2017, 08:57

Der Geburtsmonat wird generell nicht berücksichtigt, es wäre also tatsächlich das Einkommen von August 2016 bis Juli 2017 ausschlaggebend.

0

Was möchtest Du wissen?