Wie viel Einkommen muss ich verdienen um eine Familienzusammenführung zu machen?

4 Antworten

Wieso willst du hier bleiben es kommen grad soviele flüchtlinge die hilfe brauchen und die türkei ist nicht gefährlich es wäre besser wenn man zu erst rücksicht auf die nimmt die hilfe brauchen und für welche die hier leben wollen ohne grund hat es gerade keinen platz. Also nichts gegen dich aber flphtlinge stehen gerade im vordergrund

das ist nicht die frage. wenn sie arbeit hat, braucht sie auf dich keine rücksicht nehmen und nimmt auch von niemanden hilfe an. sie ernährt sich wohl selbst.

2

Warum sollte ich den Rücksicht auf die Flüchtlinge nehmen, ich werde ja selber arbeiten und Geld verdienen nicht wie die andere Arbeitslosengeld nehmen oder so. das war nicht meine Frage!

1
@aren2014

wenn du arbeitslos bist, dann steht dir auch das arbeitslosengeld zu. immerhin zahlst du jeden monat von deinem bruttolohn in die arbeitslosenversicherung ein.

0

Es geht nicht um Hilfe. Die Frage war,  wie viel Geld muss  sie aufbringen, um nicht auf staatliche Hilfe angewiesen  zu sein. Allein die Krankenversicherung  kostet pro Person schon gute 200 Euro. 

1
@AntwortMarkus

Nein. Die FS hat ja Arbeit, da werden Mann und Kind mitversichert, solange der Mann keinen Job hat.

0

Warum beantwortest du nicht die Frage, statt zu polemisieren.

1

du musst soviel verdienen, dass du den unterhalt für dein kind und deinen mann sichern kannst. warum aber sollten sie eine aufenthaltserlaubnis hier bekommen?`die türkei ist kein gefährliches land.

Die Türkei ist wohl nicht mehr wie früher, ich bin ab und zu in der Türkei die Bildung, Schule etc. will mein Kind , dass er in Deutschland aufwächst und zur Schule geht. das ist meine Entscheidung.  wie hoch ist die Einkommen das war ja mal meine Frage?

0
@aren2014

3500 -4000 euro sollten es schon sein. die entscheidung ist nicht die deine, die entscheidung für und wieder einreiseerlaubnis und aufenthaltserlaubnis für dein kind trifft die ausländerbehörde.

schulbildung und ausbildungsstandards sind in der türkei nicht schlechter als hier in deutschland. da liegst du falsch. richtiger ist, dass das soziale netz einfach besser ist. familienzusamenführungen funktionieren nicht mehr so einfach seit der flüchtlingskrise. nur weil du hier lebst, heißt das nicht, dass deine familie automatisch nachrückt. das ist schon seit einer ganzen weile nicht mehr so.

0
@dielauraweber

Woher hast du die Zahl von 3-4000 Euro? Wieviele deutsche 3-köpfige Familien haben soviel Netto?

0
@Bitterkraut

genügend, die die nicht von alg2 leben müssen. der betrag muss beinhalten: die versicherungen, krankenversicherungen für mann und kind, lebensunterhalt, miete, bekleidung, kosmetika etc was man so braucht. das ist grob überschlagen und etwas höher angesetzt. aber was kostet es denn, einen erwachsenen durchzuziehen der nichts hat außer sich selbst?

weiterhin sollte er gut deutsch sprechen, in der lage sein vorzuweisen das er etwas gelernt hat woran in deutschland mangel herrscht. sonst wäre wieder kein grund, warum er hierher kommen sollte.

1

@dielauraweber ... im Prinzip hast du Recht, nur nicht mit der Ges. Krankenversicherung. Hier geht die Familienversicherung, auch für den Ehemann.

0

Bitte wende dich mit der Frage ans Ausländeramt. Hier wird nur geraten. Das hilft dir nicht.

die werden ihr nicht viel anderes sagen. sie sollte hier rein schauen:

info4alien.de

0

Was möchtest Du wissen?