wie viel du finderlohn?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Der Finder hat einen Anspruch auf 5 % des Wertes des Gegenstanden, wenn dieser nicht mehr als 500 EUR Wert ist. ... Hat ein gefundener Gegenstand nur einen Wert für den Eigentümer, so ist der Finderlohn nach billigem Ermessen zu bestimmen (vgl. § 971 BGB).26.11.2013"

Ist die Fundsache bis zu 500 Euro wert, erhalten Sie einen Finderlohn in Höhe von fünf Prozent. Übersteigt der Geld- oder Sachwert 500 Euro, beträgt der Finderlohnfür den restlichen Wert drei Prozent

Quelle

Also in seinem Fall einen 30er

1

ca 5-10% sind üblich, ein Recht auf Finderlohn gibt es allerdings nicht.

Nach  § 971 BGB hat man einen Anspruch auf einen Finderlohn.

0

das kann die person selbst entscheiden theoretisch muss sie dir nichts geben

Praktisch hat man aber nach § 971 BGB doch einen Anspruch darauf.

Es steht einem aber natürlich frei darauf zu verzichten.

0

Jeder Besitzer kann selbst entscheiden ob er Dir ein Finderlohn gibt oder nicht

Was möchtest Du wissen?