Wie viel DEUTSCHE Soldaten waren im 2 Weltkieg aktiv?

4 Antworten

Die bereits in Antworten genannten Zahlen stimmen für alle Soldaten. Wirklich aktiv, also Frontsoldaten, waren wesentlich weniger. Deutsche Soldaten gab es vom Norkap über Frankreich, Italien bis Afrika. Auf der anderen Seite von Afrika über Kreta den Balkan Polen. Auch in Deutschland gab es viele Soldaten und Kasernen. Das was heute Logistik ist, waren Nachrichtensoldaten. Auch mit dem Nachschub waren viele beschäftigt. Ich abe Kameraden gehabt, die erst zum Schluß, als alles zusammenbrach, eine Front gesehen haben.

danke für deine antwort

0

"Wirklich aktiv" ... wasn Schwachsinn. Will ich mal sehen, wie Frontsoldaten was zu beißen gehabt hätten ohne den Nachschub.

0
@Reservist

Natürlich wurden alle Soldaten als aktive Soldaten bezeichnet. Aber den Nachschub hätten genauso Zivilisten organisieren können. Oder das Nachrichtenwesen hätte die Post machen können. Nur in vorderster Front wären Solaten nötig gewesen, die die Telefonleitungen verlegen mußten. Pioniere haben ständig Eisenbahnschienen umnageln müssen, weil die russische Spurweite nicht mit der deutschen übereinstimmten. Hätten ebensogut Arbeiter der Reichsbahn machen können. Also so schwachsinnig ist es nicht, zwischen den aktiven Soldaten und der kämpfenden Truppe einen Unterschied zu machen. Denk mal darüber nach, wen man heute als Aktivist bezeichnet.

0

Insgesamt standen 18 Millionen Mann in der dt. Wehrmacht (inkl. Waffen-SS) unter Waffen.

danke dir war sehr hilfreich

0

Was möchtest Du wissen?