Wie viel darf eine Labradorhündin maximal wiegen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, Gewichtsangaben sind im Rassestandard des Labrador Retriever nicht vorgegeben. Ein ausgewachsener, nicht übergewichtiger Labrador-Rüde kann bis zu 34 oder 35 kg erreichen, eine vergleichbare Hündin um 30 kg; Abweichungen je nach Rassetyp. Ich hoffe, das hilft Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wenn du nicht möchtest, dass dein hund probleme mit den gelenken bekommt, dann solltest du darauf achten, dass er nicht an anderen leuten hochspringt, das geht irgendwann ziemlich auf die hüfte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine hatte als Idealgewicht 29 Kilo. Dann hatte sie auch eine Taille. Es hängt aber von vielen Faktoren ab. Es gibt zum Beispiel starke Abweichungen in der Größe. Es gibt "kleine" Labbys, wie z.B. die Showlinie, die leider meist zu fett sind, große Labbys wie die der Arbeitslinie, die sehr schlank und oft sehr unruhig sind und ein Mittelding aus den beiden, die Dual Purpose, die für Show und Jagd geeignet sind. Jede Linie hat ein eigenes "Idealgewicht". Meine war ein Dual Purpose...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Labradorhündin maximal 35kg wiegen,wenn sie ausgewasen ist.Gib dir mal link.http://www.labrador.de/zucht_zuechterliste.html. da gibts bestimmt tabellen, was dein hund wiegen darf. Gruß Lysie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir haben nen Labi-mix und bei ihm liegt das idealgewicht bei ca, 30-35kg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die von meiner bekannten wiegt 32kg. Und ist perfekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?