Wie viel darf ein 9 Wochen altes Babykätzchen essen und wie oft Stuhlgang machen?

3 Antworten

Wie die anderen auch schon gesagt haben ist 9 Wochen zu früh um von der Mutter und Geschwistern getrennt zu werden. Kitten sollten aller frühestens mit 12 Wochen abgegeben werden und wenn dein Tierarzt dir was andres sagt, dann solltest du den Tierarzt wechseln.

Kitten sollten so viel fressen dürfen wie sie wollen..das ahast du also ganz richtig gehört. Falls die Menge des Kots tatsächlich so enorm würde ich erstmal auf schlechtes Futter tippen. Du solltest nur Nassfutter füttern und hierbei solltest du darauf achten, dass es min 60% Fleischanteil hat und keine Kohlenhydrate wie Getreide oder Zucker(z.B. Animonda Carny, Real Nature Wilderness)

Wenn du Futter wie Whiskas und Felix fütterst, dann gibst du deiner Katze Futter mit einem Fleischanteil von 4%, da Katzen aber Fleischfresser sind können sie mit dem ganzen andern Dreck da drin nichts anfangen und kacken dementsprechend auch mehr...bei selber Futtermenge.

Zu guter letzt solltest du dir falls nicht schon vorhanden unbedingt noch ein zusätzliches Tier besorgen, da Einzelhaltung..vor allem bei Kitten und Wohnungshaltung nicht artgerecht ist und somit quasi Tierquälerei. Katzen sind sehr soziale Tiere und bei dir kommt noch erschwerend hinzu, dass dein Kitten so jung ist. Die zweite Katze sollte min. 12 Wochen alt sein und im Optimalfall das selbe Geschlecht haben wie dein bereits vorhandenes Kitten.

Danke für deine ausführliche Antwort ich werde es mal ausprobieren. Und mal  gucken ob noch ein Kitten dazu kommt ;) Vielen Dank!

0
@AyaneChan

Bitte nicht erst gucken sondern machen...Das Kitten sollte möglichst schnell dazukommen, damit dein Kitten ordentlich sozialisiert werden kann und außerdem ist eine Zusammenführung dann einfacher, weil dein Kitten deine Wohnung noch nicht 100% als sein Revier ansieht.

1

Abgesehen davon, das 9 Wochen zu Jung ist um das Tier von der Mutter zu trennen.

Ja es dauert eine Weile bis sie ihren Schließmuskel unter Kontrolle haben.

Du wirst dich noch ein paar Wochen gedulden müssen.

Also ist es vollkommen normal das sie so viel Stuhlgang macht? Ja, habe mich darüber auch ziemlich aufgeregt das sie zu früh getrennt wurde doch der Tierarzt meinte es sei in Ordnung.

0

Was hat denn bitte die Menge des Stuhls mit dem Schließmuskel zu tun?

2

9 Wochen alte Kitten gehören noch zur Mutter, ich würde dir raten zu einem Tierarzt zu gehen

Danke, ich war schon bei einem Tierarzt bei der ersten Entwurmung und dieser meinte es wäre in Ordnung sie so früh zu trennen.

0
@AyaneChan

Die meisten Kitten sind nach 8 bis 10 Wochen entwöhnt, dennoch sollte man sie 12 bis 13 Wochen mit ihren Geschwistern zusammen lassen, damit sie vollständig sozialisiert sind. Sozialisation ist der Prozess, bei dem die Kätzchen ihre Umgebung erkunden und das, was sie entdecken, für normal halten. Ein gut sozialisiertes Kätzchen ist mutig, selbstbewusst und freundlich. Trennt man die Kätzchen zu früh von der Mutter, kann das zu schlechter Lernfähigkeit und aggressivem Verhalten führen.

Da ich von hier nicht sehen kann wie es dem Tier geht, so wie bei allen Tier-Krankheits-Fragen, schicke ich prinzipiell zum Tierarzt =)

0

Was sind die Unterschiede dieser drei Katzenrassen : (Türkische)- Angora , (Türkische)- Van Katze und der khao manee?

Sie sehen doch alle drei gleich aus ? Alle mit einem komplett weißen fall und zwei verschiedenen augenfarben ... ! Könnte mir jemand den Unterschied erklären ? Schon mal danke.

Ps : Ich überlege mir eine von denen zu kaufen. Welche bevorzugt ihr bzw. würdet sie in meinem Fall kaufen ? Es wäre meine aller erste Katze , da ich noch nie eine hatte.

...zur Frage

Sind alle weiße katzen taub?

ich hab ein 5 monates altes kätzchen und sie ist ganz weiß und ist auch eine normale hauskatze ( also keine birma katze oder eine bestimmte rassen katze) sie hat grüne augen und scheint auch ganz gut hören zu können weil wenn ich sie rufe kommt sie direkt. Warum werden dann weiße katzen immer als taub abgestempelt?

...zur Frage

Kaninchen hat Eitriges Auge seit klein auf?

Guten Tag,

mein Kaninchen (weiblich, unkastiert, ~4 Jahre Alt, zusammen mit Männlich, kastriert ~4 Jahre Alt) weiblich hat seit klein auf weißen Ausfluss im Auge, dazu Atmet sie schwer.

Sie lebte von klein auf draußen im Außengehe (Einstreu, Stroh, Steinboden, Heu), zwischendurch habe ich sie gerne mal auf den Rasen gelassen. Nach einer Zeit habe ich sie mit zu meinem Freund mitgenommen wo auch viele andere Hasen getrennt gelebt haben, das Gehege war nur mit Stroh ausgelegt da sie dort auch draußen waren. Als ich eines Tages zu Besuch war, kam für mich der Schock. Total verklebte Eitrige Augen!

Ich habe erstmal im Internet nachgeschaut wie ich das erstmal behandeln kann und habe heißes Wasser mit 1/2 Teelöffel Salz angerührt, es abkühlen lassen und auf ihren Auge getropft. Für den ersten moment haben sich BEIDE Eitrige Augen erstmal gelöst.

Nach 3 Tagen und Feiertagen (Weihnachten) habe ich das Kaninchen wieder mit zu mir genommen ( Innengehege !! Nicht an der Heizung, nicht im Durchzug, nicht an Duftkerzen, kein Parfum & Deo!) und direkt ein Tierarzt kontaktiert, die sie erstmal gewogen haben (2KG) und erstmal angeschaut haben. Sie haben ihr das rest Eiter von ihren abgerupft und erstmal behandelt.

Vom Tierarzt habe ich erstmal 1 Salbe für das Rechte Auge bekommen und 1 Salbe für das Linke Auge (mehrmals Täglich) damit die Bakterien sich nicht übertragen, dazu habe ich Metacam (1x Täglich) bekommen das ich bis 2 KG hochziehe und ihr Oral gebe und noch ein anderes Schmerzmittel was ich mit Wasser verdünne (2x Täglich). Dies habe ich 1 Monat lang gemacht mit Erfolg, doch der Erfolg war schneller weg als gedacht.

Vor knapp 3 Tagen habe ich mir das Kaninchen zur Kontrolle geschnappt, mal wieder war das Auge komplett zugeklebt!

Ich habe mir warmes Wasser geschnappt, gereinigt, Eiter erstmal abgelöst und Metacam gegeben. Natürlich habe ich direkt den Tierarzt kontaktiert, nur leider glaube ich das sie selber nicht weiterwissen.

Kleine Infos: Das Männliche Kaninchen hatte sowas NICHT. Impfung ist schon etwas her, aber Myxomatose wurde ausgeschlossen, Zähne sind es nicht denn Essen tut sie gerne, Einstreu im Innengehege geändert um zu testen ob es am Einstreu liegt in Hanf Einstreu ( ohne Stroh, mit Heu )

Zu Essen bekommen sie oft Möhren, Salat, Apfel, Gurken usw..

Trockenfutter bekommen sie nur ab und zu denn meiner Meinung ist es nicht ganz wichtig.

Vor 2-3 Jahren war ich schonmal deswegen beim Tierarzt und mir wurde nur Salbe verschrieben.

Ich hoffe sie können mir weiterhelfen, denn ich weiß nicht mehr weiter... die kleine tut mir unglaublich leid und keiner kann ihr sozusagen helfen. Bei Fragen bitte Fragen ich Antworte gerne.

Liebe Grüße

...zur Frage

3 Monate altes Kätzchen zur Hauskatze machen?

Hallo,
Ich habe gelesen das Freigängerkatzen die zu Wohnungskatzen werden, oft Probleme haben und sehr stressig ist natürlich. Ist das auch bei 3 Monate alten Kätzchen so? Ich mache mir nur etwas sorgen. Ich bekomme nächste Woche nach langer Zeit ein kleines 3 Monate altes Kätzchen. Sie ist bei der jetzigen Besitzerin die meiste Zeit draußen. Glaubt ihr das wird ein Problem? Oder ist es ok wenn es noch jung ist?
Ich habe natürlich für alles gesorgt und mich genug informiert das es ihr gut geht. Das ist nicht meine erste Katze.
Danke schonmal für antworten :)

...zur Frage

Nahrung für Babykatze

An die Katzenliebhaber:

Wir haben uns eine Hauskatze geholt, die jetzt 13 Wochen alt ist. Die vorige Besitzerin der Kätzchen kannte sich leider kaum aus und die kleinen waren nicht wirklich gut versorgt worden. Trotzdem hat uns die Tierärztin versichert, dass das Gewicht der Kleinen zwar nicht ganz dem Ideal entspreche, aber wir uns keine Sorgen machen müssten.

Im Moment bekommt die Kleine von mir Felix Junior, 2,5 Portionsbeutel am Tag, eine kleine Schüssel Katzenmilch und Wasser sowie Trockenfutter stehen immer da. Sollte man in dem Alter noch irgendwelche speziellen Nahrungsergänzungsmittel geben oder reicht das Felix Futter ? Kann sie auch mal wenn ich Schinken oder Fisch kaufe ein kleines Stück abhaben, als Leckerbissen, oder ist das eher nicht empfehlenswert ?

Ich will bei der Kleinen einfach nichts falsch machen, da es mir sehr am Herzen, liegt ihr ein tolles Zuhause zu geben nach dem schwierigen Start ins Leben den sie hatte.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie lange brauchen Katzen um auf ihren Namen zu hören?

Meine zwei Katzen (Mischung aus Siam und Britisch Kurzhaar) sind am 21.02.18 geboren und wir wissen nicht wie wir sie trainieren können habt ihr eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?