Wie viel darf das gebrauchte Motorrad gelaufen km gelaufen haben damit es noch ca. 2 Jahre ohne probleme fährt (125) yzfr sind 18.384 km zu viel für HU 2016?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hängt davon ab wie der Vorbesitzer es gepfleht hat und die viel und wie du es fährst. 

Wenn du die Dinger schindest wie nur was und 50.000km im Jahr runterreitest ist sogar ein Neumopped übervordert.

Is das Mopped gut gepflegt und du fährst nur 2000km /Jahr kann die auch 70000 drauf haben. Bis 74 wird sie dann auch  noch halten.

Im Motorraddauertest werden die Dinger von erfahrenen Moppedfahrern bis an ihr Limit gejagt, und das nicht nur ein mal sondern täglich. Allerdings werden sie auch immer perfekt gewartet und schön warm gefahren bevor es los geht. 

Unter diesen Bedingungen war der Yam.Motor nach 25.000 km noch so gut wie neu. Kein Verschleißmaß war außerhalb der Verschleißgrenze. Das Meiste war sogar noch im Einbaumaß.

Wenn du nie das Öl wechselst und sie immer kalt los jagst kannst du sie aber auch sehr schnell kaputt bekommen.

Hallo 

es kommt bei 125 er nie auf die Laufleistung an sondern auf die Pflege, wenn du die Maschine gut pflegst läuft diese durchaus mehr als 2 Jahre ;-) 

LG R

Da es eine 4takter ist, und vorallem von yamaha sollte die lange halten, solang du sie nicht gelegentlich in den begrenzer jagst. Mit ordentlicher pflege und wartung ersparst du dir viele reparaturkosten.

Effigies 27.02.2016, 20:46

So lange du auf die Öltemperatur und das Ventilspiel achtest kannst du die andauernd in den Begrenzer jagen ohne daß da was passiert.

0

Was möchtest Du wissen?