Wie viel Chromosomen hat eine Keimzelle?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Meiose", "die Zygote"

Aus zwei haploiden Sätzen der Keimzellen zu je 23 Ein-Chromatid-Chromosomen bildet sich ein diploider Satz in der Zygote mit 46 Ein-Chromatid-Chromosomen. Die Chromatide paaren sich nicht (sonst wären sie nicht identisch, da eines vom Vater, eines von der Mutter) – sie werden vor der nächsten Teilung ergänzt.

Bei der Mitose sind alle Stadien diploid. In der Telophase hast Du auch 46 Chromosomen, aber eben Ein-Chromatid-Chromosomen.

Was möchtest Du wissen?