Wie viel Cent erhält man für eine dreißig sekündige Werbeeinblendung in einer App (oder auch Bildwerbung)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gut gemeinter Tipp an dich: Wenn du dir selber einen Gefallen tun möchtest, deine App nicht mit derartigem Werbemüll vollrotzt. Statt dessen mal über Wege nachdenkst, die einem Nutzer nicht sauer aufstoßen aber gleichzeitig die Weiterentwicklung deiner App finanzieren. Beispielsweise eine auf wenige Grundfunktionen abgespeckte Free-Version. Wenn du es schaffst damit zu überzeugen, es mit Sicherheit genügend User geben wird, die für mehr Funktionen so manchen Euro ausgeben. Letztendlich so auch deutlich mehr Einnahmen generieren kannst.

Es gibt mittlerweile gefühlt hunderttausend Spiele, deren Monetarisierung eigentlich fast ausschließlich über In-App Käufe stattfindet. Was bei Spielen klappt, in anderen Apps ebenso funktioniert. Einfach diverse Features und Funktion als zukaufbare App-Erweiterung anbietest. Ich weiß ja nicht was für eine App von dir entwickelt wird und wie es da bezüglich Mitbewerber und deren Konkurrenzprodukte ausschaut. Jedoch den eigentlichen Enduser in den Mittelpunkt stellen solltest und die Monetarisierung deiner App geschickt und bestmöglichst verpackst. Kurz um - wirf deinen Usern einen Knochen hin, mit dem sie zu frieden sind. Jedoch schnell hunger auf mehr bekommen. ;) 

Letztendlich bleibt es aber deine Entscheidung wie du deine App finanzierst, respektive ob du mit oder ohne (penetrante) In-App Werbung Einnahmen generieren möchtest. Was du pro Klick bekommst, hängt im Grunde von deinen Werbepartnern ab bzw. was dort für Konditionen vereinbart wurden. Schließlich entwickelst du die App und frei entscheidest, ob, wo, wie und von wem Werbung implementiert wird. Naja, war jetzt alles vielleicht nicht unbedingt das was du als Antwort auf deine eigentliche Frage erhofft hast. Es dir eventuell trotzdem weiterhilft und du das bisherige Konzept deiner App nochmal gründlich überdenkst. 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tide1109
04.03.2017, 13:46

Man könnte es auch mit Spenden oder einer kostenpflichtigen Version regeln, die für die ersten 2 Wochen (Beispiel) kostenlos genutzt werden kann. Danach muss zum weiter nutzen die Pro Version für z.B. 1€ erwerben.

0

Das hängt davon ab, bei wem du Werbung schalten willst, je beliebter das Spiel ist, desto teurer ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urmel12
04.03.2017, 03:02

Ich möchte selber keine Werbung schalten, sondern Werbung in meiner App schalten (damit ich etwas verdiene, wenn möglich).

0

Was möchtest Du wissen?