Wie viel Bußgeld gibt es für ein "abgehängtes" Wahlplakat

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann teuer werden. Der Plakatbesitzer muss dich dafür aber Anklagen.

Natürlich musst du den Plakatpreis ersetzen.

  • Plakatdruck
  • Befestigungsmateriall
  • Plakattafel (Wo es dran Klebte)
  • eventuell auch einen Stundenlohn (wenn z.B. eine Firma zum aufhängen beauftragt wurde)

Ich find es unverschämt andere Leutens Plakate zu klauen. Nichts anderes ist das.

Ich hoffe es Handelte sich um Plakate der Partei mit den 3 Großen,mit N beginnenden, Buchstaben,. Dann sei dir Verziehen :)

Desweiteren kommt es auch auf die Anzahl derPlakate an und/oder ob euch auch noch angehangen wird, dabei z.B. die Laterne(wenn laterne)oder ähnliches beschädigt zu haben.

0

Zum Abschluss, falls jemand diese Frage auch einmal haben sollte.

Der "Spaß" wird von der Grippo verfolgt, da es als politische Aktion zählt (WAHLplakate). Sofern die Plakate nur abgehängt werden, nicht gestohlen und/oder zerstört werden kommt man ungestraft davon. Bei 6 Plakaten entsteht dann ein Sachschaden von ca. 0,75 Euro, kein Gericht macht sich dabei die Mühe und die Partei sieht im Grunde zu 99% immer von einer Anzeige ab.

0

Ich finde es zwar gut was du machst, ist leider nicht legal. Es wird dich keiner anzeigen, die brauchen jede Stimme, auch deine.

schlimmtenfalls wird es als Wahlmanipulation gewertet. Das bleibt dann nicht bei einem Bußgeld.

Was möchtest Du wissen?