Wie viel Bruttogehalt sollte man für ein Praktikum bekommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Habe zufällig einen Sohn der in der Schweiz studiert und dadurch ein wenig Erfahrung was die Bezahlung in der Schweiz betrifft. Gesetzlich müssen Praktikanten bezahlt werden und mein Sohn berichtet von mindestens CHF 2000 und rauf bis 2500 pro Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Praktika in der Schweiz sind bezahlt, vielleicht hätte ich dazusagen sollen, dass es dort stattfindet:-) Es ist eine Mischung aus Nebenjob und Praktikum..erst mal für die nächsten 6 Monate, aber im Prinzip ist mindestens 1 Jahr vorgesehen. Es ist ein Marketing/Kommunikationspraktikum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland gibt es für viele Praktika gar kein Geld. aber ich denke, auch ein Schweizer müsste für eine konkrete Antwort Praktikumslänge und Branche kennen, vielleicht kannst Du das noch ergänzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WENN man für ein Praktikum (in der Schweiz!) überhaupt Geld kriegt (!), dann rechne mit maximal 1000 SFr. monatlich. Nix mit Stundenlohn über 10 SFr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mindestens 2000 Franken verlangen, aber wirklich nur als absolutes Minimum.

Alles andere darunter ist Ausbeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während eines Praktikums verdient man normal garnichts. Alles andere ist freiwillig und keine Pflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apostat
20.01.2011, 14:24

Quatsch. Gerade in der Gastronomie gibt es (in der Schweiz) Gesamtarbeitsverträge, der den Mindestlohn eines Praktikanten regelt. Da ist nichts mit freiwillig..

0

Als Praktikant bekommt man normal gar nix, au0ßer der Chef ist nett ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zeitpraktikum bekommt man kein geld für ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?